Ein neues Video zu Mass Effect Andromeda hat das Licht der Welt erblickt. Darin zeigt euch Liam Kosta, seines Zeichens Crew- und Andromeda-Initiative-Mitglied, die verschiedenen Waffen, die das Rollenspiel bieten wird. Und wenn es einmal nicht mehr mit Waffengewalt zu regeln ist, kommen die verschiedenen Fertigkeiten ins Spiel.

Mass Effect Andromeda - Alle Waffenarten im Trainings-Video der Andromeda Initiative

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMass Effect Andromeda
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 77/781/78
Die Waffen von Mass Effect Andromeda gibt's jetzt in einem schicken Video.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am Ende der News findet ihr das Video zu Mass Effect Andromeda. Zunächst gibt es die Pistolen als erste Waffengattung. Sie sind präzise und schnell und können sogar in der Bewegung genutzt werden. Dafür sind sie nicht ganz so stark, wie ihre Konkurrenz. Mit den Schrotflinten seid ihr im Nahkampf definitiv besser versorgt, müsst aber etwas auf die Schnelligkeit und Präzision verzichten. Die anderen Waffensorten in Mass Effect Andromeda sind Sturmgewehre und Scharfschützengewehre. Diese sind auf größere Entfernungen tödlich und haben auch eine größere Schlagkraft als die Pistole. Jedoch müsst ihr hier auch an Schnelligkeit einbüßen.

18 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Skills und Waffen kombiniert

Doch nur in Kombination mit verschiedenen Fertigkeiten werden die Waffen von Mass Effect Andromeda erst so richtig gut. Denn so schützt ihr euch mit einem Energieschild, tarnt euch vor Feinden oder heizt ihnen mit einem Flammenwerfer zusätzlich ein. Wie gut das wird, erfahren wir am 23. März 2017, wenn Mass Effect Andromeda für Xbox One, PS4 und PC erscheint.

Mass Effect Andromeda ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.