Mass Effect wird ein Thema auf der Comic-Con in San Diego sein, wie in der Beschreibung auf zu der Veranstaltung zu lesen ist. Demnach wird am 26. Juli ein Panel namens "Charting a Course: Developing the Next Mass Effect" abgehalten, auf dem mehrere BioWare-Mitarbeiter über die Erweiterung eines "beliebten und etablierten Videospiel-Franchise" sprechen.

Mass Effect 4 - Mass Effect wird Thema auf der Comic-Con sein

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 8/141/14
Commander Shepard ist kein Bestandteil des neuen Mass Effect.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit dabei sind Carl Boulay (Lead Animator), Fabrice Condominas (Producer), Mike Gamble (Producer), Noel Lukasewich (Senior Artist) und Jessica Merizan (Community Manager). Sie sprechen über ihre Erfahrungen bei der Entwicklung des nächsten Mass Effect und aber auch über die neuen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben.

Es ist also gar nicht so unwahrscheinlich, neue Details schon in der nächsten Woche zum neuen Mass Effect zu erfahren. Zuletzt noch wurde bekannt, dass das neue Mass Effect Bezug auf die Trilogie nehmen wird. In welcher Form das genau sein wird, verriet BioWare nicht. Die Trilogie solle eigenständig bleiben, während Mass Effect 4 Anspielungen auf jene haben wird.

Damit ist also davon auszugehen, dass der neueste Ableger im gleichen Zeitrahmen wie die Trilogie oder aber danach spielen wird. Bislang nannte BioWare noch keinen Termin bzw. Zeitpunkt, an dem das Spiel erscheinen wird.

Mass Effect 4 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.