Im Rahmen des EA Showcase kam Fabrice Condominas gegenüber VG247 auf Mass Effect 4 zu sprechen und bestätigte erneut, dass Commander Shepard definitiv keine Rolle darin spielen wird. Die Shepard-Trilogie sei schließlich abgeschlossen worden.

Mass Effect 4 - BioWare spricht über vierten Teil, definitiv ohne Commander Shepard

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMass Effect 4
Commander Shepard wird laut BioWare definitiv keine Rolle mehr in Mass Effect 4 spielen. Das bedeutet natürlich nicht, dass Shepard nicht erwähnt wird.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9

Und das sei dann auch der Punkt für BioWare, an dem man anknüpfen werde. Das Universum von Mass Effect sei riesengroß und sehr, sehr umfangreich. Derzeit wisse man noch nicht, in welchem Zeitraum Mass Effect 4 angesiedelt sein wird. Im Moment sammle man stattdessen Ideen der Teams und Feeback.

Außerdem machte Condominas deutlich, dass es auch keinen Shepard 2 geben wird, der das Original ersetzt. Im Klartext bedeutet das, dass der Hauptcharakter nicht in eine ähnliche Richtung wie Shepard gehen soll, um die beiden zu ähnlich wirken zu lassen. Laut Condominas wird es in dieser Richtung also "sehr anders". Was den Rest des neuen Abenteuers angeht, so wurden offenbar noch keine weiteren Entscheidungen getroffen.

BioWare konzentriert sich, zumindest offiziell, derzeit auf die kommenden DLCs zu Mass Effect 3. Und da BioWare im Moment noch Feedback und Ideen sammelt und auch noch keine Ahnung hat, in welche Zeit Mass Effect 4 gehen wird, scheint das Spiel wohl noch etwas weiter entfernt zu sein. Ein Release in der kommenden NextGen in einigen Jahren wäre daher realistisch.

Aktuellstes Video zu Mass Effect 4

Mass Effect 4 - E3-Trailer

Mass Effect 4 erscheint voraussichtlich 2015 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.