BioWare lässt bekanntlich bereits ein Team am nächsten 'Mass Effect'-Abenteuer werkeln, während sich das andere Team vorerst noch im die kommenden DLCs zu Mass Effect 3 kümmert.

Mass Effect 4 - BioWare fragt die Spieler: Prequel oder Sequel?

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 8/141/14
Shepard wird weder in einem Sequel noch in einem Prequel auftauchen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

BioWare hatte in den letzten Wochen schon betont, dass man derzeit Feedback von den Fans sammelt und unter anderem Gefallen an der Idee gefunden hat, vielleicht eine außerirdische Rasse spielbar zu machen.

Da sich Mass Effect 4 noch in einer sehr frühen Phase befindet, weiß aber auch BioWare noch nicht so richtig, in welche Richtung das Spiel gehen soll. Also verlangt man nun weiterhin nach Feedback und fragt sogar ganz explizit bei den Fans nach, ob sie sich eher ein Sequel oder gar ein Prequel wünschen.

Das fragte BioWares Casey Hudson über Twitter: "Arbeite mich durch unsere Ideen für das nächste #ME-Spiel. Wärt ihr mehr an einem Spiel interessiert, das vor der Trilogie spielt oder danach?"

Zuletzt wurde verkündet, dass Mass Effect 4 auf der Frosbite 2 Engine laufen werde, die unter anderem im kommenden Battlefield 4 zum Einsatz kommen wird. Technisch dürfte sich damit also einiges ändern, nachdem die Triloge auf die Unreal Engine setzte.

Bis Mass Effect 4 erscheinen wird, werden wohl oder übel noch einige Jahre vergehen. Gut möglich, dass BioWare bereits das technische Grundgerüst, verschiedene Storys und diverse Inhalte / Assets geschaffen hat, um die Arbeiten direkt aufnehmen zu können. Aber so oder so sollte nicht in den nächsten zwei oder gar drei Jahren mit dem Spiel gerechnet werden.

Mass Effect 4 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.