In den verschiedenen Live-Chats und Präsentationen zu Mass Effect 3 gab BioWare einige neue Details heraus, die wir an dieser Stelle zusammenfassen.

Mass Effect 3 - Unzählige Details von der gamescom

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 172/1781/178
Nahkampfangriffe sind äußerst effizient
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Infos drehen sich hauptsächlich um das Gameplay und Spieldesign, große Spoiler sind in folgender Liste also nicht zu finden. Ein interessantes Detail ist, dass sich BioWare nun entschieden hat, ob Talis Gesicht gezeigt wird oder nicht. Das Ergebnis dürfte aber kaum vor dem Release des Spiels bekannt werden.

Q&A #1:

  • Mit dem Roboterhund aus der Collector's Edition kann man auf der Normandy interagieren. Er folgt einem umher, man kann Fangen spielen und er soll eine Story haben. Ob er auch kämpfen kann, ist unklar
  • Charakter-Editor bekommt mehr Frisuren und optische Veränderungen für das Gesicht
  • BioWare plant ein Über-Achievement für diejenigen, die alle drei Spiele gespielt haben
  • Die Story aller Squadmitglieder wird abgeschlossen, auch wenn sie vielleicht nicht dauerhaft ein Teil der Crew waren.
  • Wir werden mehr von Yahg sehen, dem ehemaligen Shadow Broker
  • Nicht die Loyalität einzelner Leute steht im Vordergrund, sondern die ganzer Rassen
  • Erfahrungspunkte-System soll dem aus Mass Effect 1 ähneln (keine EP bei zur Zusammenfassung der Mission wie bei Mass Effect 2)
  • Das Schicksal der Squadmitglieder liegt nicht immer in den Händen des Spielers und Entscheidungen, die sich richtig anfühlen, können sich als schädlich herausstellen
  • Die Squadmitglieder sind untereinander nun noch gesprächiger
  • Da ME3 die Trilogie abschließt, wird man über möglichen DLC nicht sprechen bis das Spiel erschienen ist
  • Es wird kein SDK veröffentlicht

Q&A #2:

  • Romanze zwischen Joker und EDI „wird untersucht“
  • Außer der Krogan Prinzessin wird man wohl keine weiblichen Turianer, Salarianer etc. sehen *
  • Mods für ME2 müssen für ME3 neu erstellt werden
  • Thane lebt noch in ME3 (wenn er überlebt hat)
  • Kelly Chambers kehrt zurück
  • Romanze zwischen Joker und Shepard: „Ihr müsst es spielen, um es herauszufinden“
  • Sollte der Hammerhead oder Mako zurückkehren, würden sie ausschließlich für die Hauptmissionen zum Einsatz kommen
  • Die Normandy wird durch die Allianz aufgewertet, Ressourcen sammeln wird scheinbar nicht nötig sein
  • Der Konflikt zwischen Geth und Quarian wird abgeschlossen
  • Musik aus ME1 und ME2 findet sich in ME3 wieder
  • Nebenquests werden sich in die Hauptstory einbinden
  • Aussehen und Rüstung der Squadmitglieder lässt sich wieder anpassen
  • Offenbar wird Cerberus vollständig zum Gegenspieler, ohne Möglichkeit auf eine Zusammenarbeit
  • BioWare hat sich entschieden, ob sie Talis Gesicht zeigen oder nicht

Q&A #3:

  • Es wird wohl zeitkritische Storyelemente geben
  • ME3 wird euch zum Weinen bringen
  • Es wird mehr unterschiedliche Umgebungen geben als in ME2
  • Ein schwerer Nahkampfangriff erledigt einen Gegner fast immer auf Anhieb
  • Es wird Mini-Spiele geben
  • „Vielleicht“ werden wir Quarians ohne Maske sehen. Ob das Tali betrifft, wurde nicht erwähnt
  • Die Entscheidungen, die man zu Beginn vor Gericht trifft, bestimmen den weiteren Verlauf des Spiels
  • Der (englische) Synchronsprecher von James Vega wird bald enthüllt und ist offenbar jemand Bekanntes
  • Indoktrination spielt eine Rolle, wohl in Verbindung mit den Squadmitgliedern
  • Kal'Reegar kehrt in ME3 zurück
  • Es wird über die Möglichkeit diskutiert, dass die für Shepard gewählte Hintergrundgeschichte in Missionen eine Rolle spielt
  • Es gibt mehr Möglichkeiten für Romanzen, die womöglich nicht auf Squadmitglieder begrenzt sind

Q&A #4:

  • Wer seinen Charakter importiert kann die Klasse wechseln, muss dann aber bei Level 1 anfangen.
  • Legion kehrt zurück und wird eine größere Rolle spielen
  • BioWare deutet einen besonderen Spielstand-Import an, für den Fall, dass Shepard gestorben ist
  • Shepards SPECTRE-Status spielt eine Rolle und wird einige Dinge verändern, wenn man ihn in ME2 wieder angenommen hat
  • Conrad Verner kehrt zurück
  • Die Normandy ist die SR-2 mit einer Lackierung der Allianz und einigen Veränderungen an den Innenräumen
  • Mit wie vielen Squadmitgliedern man auf der Normandy gleichzeitig spricht, hängt vom Kontext der Mission ab
  • Nach einer Mission folgt das Debriefing, welches tiefer als in ME2 sein wird, womöglich aber nicht über das Sprechen zu einzelnen Squadmitgliedern hinausgeht.

* In einer anderen Präsentation soll bestätigt worden sein, dass Salarianer- und Turianer-Frauen doch mit dabei sind.

Mass Effect 3 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.