Ein Spiel ohne DLC? Wäre heutzutage ja schon fast undenkbar, vor allem wenn es sich auch noch um eine große Marke handelt. Daher überrascht es wohl niemanden, dass BioWare für Mass Effect 3 Downloadinhalte plant - bereits die beiden Vorgänger wurden mit DLCs versorgt, wenn auch qualitativ meist Durchschnitt.

Mass Effect 3 - Überraschung: BioWare plant DLC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 172/1781/178
Wird DLC wieder neue Charaktere einführen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das bestätigte General Manager von BioWare Edmonton. Dabei will BioWare aber nicht nur DLC für den Singleplayer beisteuern, sondern auch für den erst vor wenigen Wochen offiziell angekündigten Koop-Modus.

Was Commander Shepard und Co. da genau erwartet, konnte er aber noch nicht sagen. Im Moment befindet sich das Team noch im Planungs- und Entscheidungsprozess, so dass eine Aussage reinste Spekulation wäre. Es ist aber zu erwarten, dass vielleicht der ein oder andere Story-DLC kommt und der Multiplayer mit neuen Maps und Charakteren ausgestattet wird.

Mass Effect 3 wird wieder auf EAs Online-Pass setzen, wie Electronic Arts bereits bestätigte. Bei Mass Effect 2 nannte man das im Grunde Cerberus-Code, mit dem Erstkäufer Zugang zum Cerberus-Netzwerk erhielten und Zugriff auf diverse kostenlose DLCs bekamen. Ob das auch bei Mass Effect 3 wieder so sein wird, ist noch nicht bekannt.

Erscheinen wird Mass Effect 3 am 8. März 2012 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Mass Effect 3 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.