Nachdem BioWare bereits kostenlose Multiplayer-Inhalte veröffentlichte und erst kürzlich mit dem Extended Cut die verschiedenen Enden ein wenig erweiterte, stellt man sich als Fan der Reihe natürlich die Frage, was danach kommt.

Mass Effect 3 - Singleplayer-DLC dreht sich um Shepard

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMass Effect 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 178/1791/179
Viel erkennt man auf diesem Bild nicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nicht überraschend ist die Antwort von Producer Mike Gamble, der auf der Comic-Con ein wenig in die Karten blicken ließ und ein erstes Bild des möglicherweise ersten Singleplayer-DLCs zeigte. Viel sieht man darauf allerdings nicht, wurde das Bild schließlich nur abfotografiert. Es könnte eine Art Höhlensystem darauf abgebildet sein.

BioWare möchte nun Singleplayer-DLC(s) veröffentlichen, vielleicht auch weitere Multiplayer-Inhalte, sofern der Multiplayer weiterhin Anklang bei den Spielern findet. Der Singleplayer-DLC soll sich voraussichtlich rund um Commander Shepard drehen, denn laut Gamble sei Mass Effect 3 nunmal seine Geschichte.

Was man da aber genau erwarten darf und wann der Singleplayer kommt, das bleibt unklar. Es wird wohl aber höchstwahrscheinlich darauf hinauslaufen, dass der DLC mindestens vor dem großen Finale bzw. vor der finalen Schlacht ansetzen wird. Aber man sollte schließlich niemals nie sagen.

Darüber hinaus zeigte sich BioWare überrascht davon, dass einige Spieler bereits alles im Multiplayer freigeschaltet haben. Und dabei meinen sie auch wirklich "alles" bis Level 20. Das würde schließlich eine Menge Zeit benötigen, um alles freizuspielen - laut Gamble hunderte Stunden. Und manche Spieler hätten das bereits innerhalb der ersten beiden Monate erreicht. Zudem soll die Vorcha-Klasse äußerst beliebt sein, die erst später mit dem Rebellion Pack eingeführt wurde.

Mass Effect 3 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.