In der aktuellen Ausgabe eines niederländischen Spielemagazines tauchten neue Infos zu Mass Effect 3 auf, die teilweise wieder Spoiler enthalten. Die Spoiler sind diesmal jedoch nicht ganz so ausgeprägt.

Mass Effect 3 - Neue Infos zu den Charakteren und Planeten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 176/1781/178
In Mass Effect 3 wird es einige Überraschungen geben
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer nicht wissen möchte, welche Charaktere (teilweise nochmals) bestätigt wurden, welche Neuigkeiten es zu manchen von ihnen gibt und welche Orte man anreisen wird, sollte ab hier nicht weiterlesen.

Was die Charaktere angeht, so hängt deren Auftritt in Mass Effect 3 natürlich mit davon ab, ob sie bei euch in den Vorgängern gestorben sind oder nicht.

Bestätigte Charaktere:

- Tali: Wird mit Shepard noch etwas zu erledigen haben
- Jack: Erhält ein Redesign ihres Charakters

Mit zum Squad gehören:

-Liara
-Garrus
-Kaidan / Ashley: Ist nun ein Spectre
-James Sanders

Mit dabei sind außerdem:

- Admiral Anderson
- EDI
- Joker
- The Illusive Man (Der Unbekannte)
- Mordin: Wird in Mass Effect 3 Shepard sehr nahe stehen
- Legion
- Wrex

Bestätigte Orte:

- Sur’Kesh: Heimat der Salarianer
Beschreibung: Ein sehr friedlicher Ort, sehr tropisch mit Palmen und Wasserfällen. Die Salarianer leben in der Nähe eines Vulkankraters. Von oben sieht man ihre Häuser. Sur’Kesh wird einer der ersten Orte sein, die man in Mass Effect 3 besuchen wird.

- Rannoch: Heimat der Quarianer (offenbar teilweise von den Geth eingenommen)
Beschreibung: Eine Wüste mit großen Pyramiden-Strukturen.

- Mars
Beschreibung: Dort betreiben die Menschen Abbau.

- Eine sehr große Stadt auf der Erde, die sich gebildet hat, als Vancouver und Seattle fusionierten
Beschreibung: In dieser Stadt wird man seine Zeit auf der Erde verbringen, was wohl auch bedeutet, dass man keine anderen Orte dort anreisen wird. London und New York wird es nicht geben, wie in einem Magazin kürzlich erwähnt. Die Erde bzw. die Stadt verfügt über futuristische Gebäude, die von "wunderschönen Lichtern" umhüllt sind, während das Meer an Hafengebieten endet und man offenbar auch die Folgen der Reaper-Angriffe zu Gesicht bekommt.

- Palaven: Die Heimat der Turianer

Dicke Spoiler-Warnung:

Weltraumgefechte:

- Sobald man Palaven besucht, wird es ein Weltraumgefecht geben. Man arbeitet schließlich mit den Turianern zusammen und versucht die Reaper-Flotte zu zerstören.

Mass Effect 3 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.