In der aktuellen Ausgabe des Official Xbox Magazine (OXM) tauchten einige neue und sehr interessante Infos zu Mass Effect 3 auf. Demnach wird BioWare auf der E3 nicht nur neue Gameplay-Features und weitere Teammitglieder enthüllen, sondern auch etwas "sehr Großes" ankündigen.

Mass Effect 3 - Neue Details zu den Waffen, große Ankündigung auf der E3 und sehr großer Spoiler

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 170/1781/178
Auf solche weißen Blechdosen wird Shepard regelmäßig treffen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie bereits bekannt ist, aber nochmals bestätigt wurde: Shepard kann springen und sich rollen. Außerdem kann er nun sogar Blindfire einsetzen, also blind aus einer Deckung feuern. Die Waffen verfügen über drei Upgrade-Slots - darunter Zielfernrohr, Lauf und Griff.

Zudem lassen sich die Farbe und Tarnung der Waffen anpassen. Wie aus dem Bericht der OXM weiter hervorgeht, wird Shepard sogar ein ähnliches Okular wie Garrus tragen können. Damit lässt sich der Sichtbereich von Nicht-Sniper-Waffen etwas näher heranholen, und Munition wird ebenfalls in der Umgebung angezeigt.

Spoiler!

Nicht die Reaper, sondern Cerberus und die Husks werden die Hauptfeinde sein. Cerberus teilt sich dabei in drei Haupttypen an Truppen auf: Schwere Kaliber, die mittleren und die leichten.

Natürlich spielen die Reaper dennoch eine wichtige Schlüsselrolle. Je nachdem, wie man Mass Effect 3 spielen wird, kann man sogar die Loyalität der Zivilisationen an die Reaper verlieren.

Achtung, sehr großer Spoiler bzgl. Garrus!

Garrus wird eines dramatischen Todes sterben.

Mass Effect 3 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.