Um diese Mission beginnen zu können, müsst ihr erst "Tuchanka: Turianischer Zug" abgeschlossen haben. Steuert danach erneut Tuchanka an und landet an der entsprechenden Stelle, um diesen Auftrag zu beginnen.

Das Wichtigste ist nun, Ruhe zu bewahren, denn dies ist ein echt heißes Schlachtfeld. Lasst die Scharfschützen stets etwas weiter zurück und geht auch mit den Nahkämpfern nur langsam und vorsichtig vor. Wechselt häufig die Deckung, um keine Granaten abzubekommen, und nutzt vor allem Kräfte, wie die Schockwelle, die den Gegner zurückwerfen oder bewegungsunfähig machen.

Kämpft euch bis zur anderen Seite des Platzes und geht dann geradezu weiter und biegt im Anschluss links ab. Schnappt euch hier die M-29 Incisor und geht dann weiter. Holt euch oberhalb der Rampe noch den Schrotflinten-Klingenaufsatz und biegt dann rechts ab.

Mass Effect 3 - Wii U Trailer28 weitere Videos

Nun gilt es erneut, sich langsam vorzukämpfen. Bleibt in der Ferne und kämpft primär mit Fernkampfwaffen wie einem ordentlichen Sniper-Gewehr. Nutzt auch die bereits zerstörten Barrieren der Gegner (Reaktivieren), um euch einen Vorteil zu verschaffen. Habt ihr einen Frontkämpfer dabei, schickt ihn stets ein Stück voraus. Die Priorität sollte hier erneut bei den Kampftechnikern liegen; lasst sie keine Geschütze aufstellen.

Bevor ihr dem Weg nun weiter folgt und links abbiegt, schnappt euch auf der anderen Seite noch die Rosenkov-Materials-Handschuhe.

Folgt nun wieder dem regulären Weg und bergt die Konsole zu eurer Rechten, um ein paar Credits abzustauben. Lauft den Weg durch und klettert dann links nach oben. Schnappt euch hier den MP-Kühlkörper und geht dann links weiter. Kämpft euch schnell durch die gegnerischen Truppen (achtet auf die gepanzerten Cerberus-Soldaten) und sammelt am Schreibtisch das Medigel und "Pistole Zielfernrohr" ein.

Springt nun recht hinunter und erschießt die flüchtenden Cerberus-Mitglieder. Schnappt euch das Datapad, biegt links ab und geht schnell in Deckung. Die Gegner hier lassen sich wieder wunderbar aus der Entfernung erledigen. Lauft im Anschluss den Weg entlang und die Rampe hinauf.

Klettert nach dem Fund der Bombe rechts die Leiter hoch und schnappt euch das Präzisionsgewehr-Konzentrationsmodul. Lauft danach links weiter; folgt dem Weg durch die Ruine, schnappt euch den "Pistole-Nahkampfbetäuber" und springt dann links runter.

Schleicht euch links an den Feind heran, bergt die Ersatzteile und fallt Cerberus dann in den Rücken. Schnappt euch am Ende des Wegs das Medigel, die Geschützsteuerungspläne und die Munition. Geht dann weiter.

Rennt rechts den Weg runter und springt bei der Leiter weiter in die Tiefe. Nun gilt es, den Bombenplatz so lange zu verteidigen, wie es dauert, das Ding zu entschärfen. Positioniert eure Verbündeten unten, um die ersten Cerberus-Soldaten zu bremsen. Bleibt selbst oben und gebt Feuerschutz. Natürlich könnt ihr auch selbst unten mitmischen und einen geeigneten Scharfschützen oben zurücklassen. Behaltet nur in Erinnerung, dass unten, rechts auf dem Schlachtfeld, ein Raketenwerfer liegt (am besten positioniert ihr eure Verbündeten, springt runter, um euch den Raketenwerfer zu holen, geht dann in Position zurück und lasst die Waffe hier liegen).

Haltet nun so lange die Stellung, bis der Atlas auf den Plan tritt. Schnappt euch erneut den Raketenwerfer und gebt einen gezielten Schuss ab. Mehr ist nicht nötig. Erledigt nun noch alle Nachzügler und der Kampf ist vorbei.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: