Sobald ihr den Auftrag hierfür habt, solltet ihr das "Apien-Kranz"-System bereisen. Wenn ihr mögt, könnt ihr nach "Castellus" oder "Gemmae" weiterreisen und nach besonderen Objekten scannen. Solltet ihr nach "Gemmae" reisen, scannt im nördlichen Teil des Systems. Aber nur einmal! Denn direkt danach erscheinen die Reaper! Solltet ihr bei "Castellus" scannen, konzentriert euch eher auf die anderen Bereiche.

Beute: Armax-Arsenal-Schulterschutz, SG Magazin-Upgrade, SG Durchschlagsmod, Hahne-Kedar-Beinschienen, M-27 Scimitar, M-97 Viper, Pistolenmagazin-Upgrade, Pistole Durchschlagsmod, SSG Zielfernrohr, SSG Reservemunition.

Tipp: Nutzt die Zeit vor der Mission, um Beziehungen zu euren Verbündeten zu vertiefen. Besucht sie auf der Normandy oder ladet sie sogar in eure Kabine ein.

Mass Effect 3 - Wii U Trailer28 weitere Videos

Missionsbeginn: Bereist nun den kleinen Mond "Menae". Nach einer kleinen Zwischensequenz seid ihr nun endlich auf eurem Zielplaneten. Wenn ihr nun gut zielen könnt, versucht bereits im Flug ein paar der Husks zu erledigen. Sobald ihr das Shuttle verlassen habt, wird es Zeit, schnell zu machen. Erledigt die anstürmenden Gegner, lauft nach vorne und gebt den restlichen, was sie verdienen.

Lauft an dem Soldaten vorbei und bergt rechts die Ersatzteile. Dann geht es weiter in Richtung Lager. Lauft durch das Tor und seht euch im Lager um. Neben einigen Medikits und Datapads liegt auf einer der Kisten die M-97 Viper; schnappt sie euch.

Etwas weiter hinten findet ihr auf weiteren Kisten "Pistole Magazin-Upgrade". Direkt daneben liegt zusätzlich "Armax-Arsenal-Schulterschutz" und "Pistole Durchschlagsmod". Im hinteren Teil des Lagers liegt noch "Hahne-Kedar-Beinschienen".

Sucht nun den kommandierenden Offizier auf (erste Gruppe im Lager) und sprecht mit ihm. Lauft im Anschluss in den hinteren Teil des Lagers und nähert euch dem Turm. Auf dem Weg dorthin findet ihr noch "Sturmgewehr Durchschlagsmod" und das "M-27 Scimitar".

Nähert euch nun dem besagten Turm und verlasst das kleine Lager der Turianer. Klettert rechts nach oben und lauft zu den freundlich gesinnten Soldaten. Nun greifen euch einige Husks an. Nutzt ein Scharfschützengewehr und sie kommen nicht mal in eure Nähe. Wenn ihr keins habt, lasst einen eurer Verbündeten eines benutzen oder wechselt auf Schrotflinten und lasst die Biester an euch ran.

Lauft nun weiter zu dem großen Turm und aktiviert dort die Konsole für die Kommunikation. Lasst nun Liara den Turm reparieren und verteidigt mit James. Am besten rüstet ihr euren Kumpel mit einer Schrotflinte aus. Aber auch gegen Nahkampfattacken sind die Husks schwach.

Nun gilt es, noch ein paar weitere Husks auszuschalten und danach, sobald der Befehl kommt, in das Lager der Turianer zurückzukehren. Lauft zu General Corinthus und sprecht ihn auf die neuen Ereignisse an.

Lauft im Anschluss in Richtung Flugfeld. Um es zu verteidigen, ist es ratsam, Garrus weiter hinten zu positionieren, damit er snipern kann, und James weiter vorne mit der Schrotflinte.

Tipp: Auf dem Boden liegt noch das praktische Sturmgewehr-Magazin-Upgrade. Außerdem befindet sich in der Nähe eine Kiste mit Vorräten, die ihr einsammeln könnt.

Rennt nun so schnell wie möglich zu Hauptbarrikade und helft bei der Verteidigung. Klettert dafür die entsprechende Leiter nach oben und geht sofort an das Geschütz. Ballert alle Husks ab, die sich eurer Position nähern, behaltet aber die Positionen links und rechts von euch im Auge. Wenn der Feind diese Felsen erklimmen kann, springt er kurz danach ins Lager. Diese Gegner sollten also erhöhte Priorität genießen.

Nun greift ein Rohling an und ihr müsst ihn aufhalten. Kümmert euch nicht um die Husks und bleibt ständig in Bewegung. Als erstes gilt es, die Panzerung von diesem Biest zu durchdringen. Nutzt dafür panzerbrechende Munition und ähnliches. Bleibt jedoch ständig in Bewegung und schenkt den Husks nur dann Aufmerksamkeit, wenn euch diese im Weg stehen beziehungsweise zu nahe kommen.

Wenn ihr gewonnen habt, gilt es, Garrus zu folgen. Lauft einfach den Weg entlang, in dessen Richtung er zeigt, und sammelt unterwegs das Datapad bei den Leichen ein. Nach wenigen Metern greifen erneut ein paar Husks an. Wehrt sie mit Nahkampf, Schrotflinte und/oder Brandmunition ab. Danach folgt einfach weiter dem Weg.

Wenn ihr die überlebenden Turianer-Soldaten findet, sammelt auf jeden Fall das Datapad, das Medikit und "Präzisionsgewehr Reservemunition" ein. Folgt danach weiter der Spur des Generals. Springt neben der "Absturzstelle" immer weiter nach unten und lauft dann weiter den Weg entlang.

Betretet am Ende des Weges das Lager und stellt euch den Reapern. Am besten sucht ihr erst mal Deckung und erledigt einige Feinde. Positioniert eure Verbündeten direkt am Rand der Karte und schaltet einen Feind nach dem anderen aus. Sobald der Rohling angreift, zieht euch etwas zurück, springt wieder nach unten und ballert alles in ihn hinein, was geht. Positioniert dann James mit der Schrotflinte in der Nähe der Gegner und Garrus weiter hinten mit dem Scharfschützengewehr.

Gegenüber der Stelle, wo ihr das Lager gefunden habt, liegt zusätzlich noch "Präzisionsgewehr Verbessertes Zielfernrohr II". Sobald ihr die erste Horde besiegt habt, solltet ihr euch hinter der Deckung eingraben und die weiteren Feinde aus der Entfernung angreifen. Ansonsten wird es echt haarig.

Kämpft euch immer nur Stück für Stück weiter und bleibt stets in Deckung. Dann solltet ihr nach einer Weile den General erreicht haben. Damit endet diese Mission.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: