Sobald ihr die Mission "Priorität: Sur'Kesh" abgeschlossen habt, solltet ihr mit Wreath auf der Normandy sprechen. Er berichtet euch von einem Vorfall, den es näher zu untersuchen gilt. Fliegt hierfür inn den Ninmah-Cluster und steuert dort Mulla Xull an. Landet nun auf dem Planeten Utukku.

Beute: Ariake-Technologies-Schulterschutz, M-300 Claymore, Pistolen Großkaliberlauf, Schrotflinte Shredder-Mod, MP-Großkaliberlauf

Tipp: Habt ihr einen Mass-Effect-1-Spielstand importiert und Wrex hat dort überlebt, müsst ihr mit ihm statt mit Wreav reden.

Mass Effect 3 - Wii U Trailer28 weitere Videos

Missionsbeginn: Wartet die Unterhaltung mit dem Commander des Kroganertrupps ab und geht dann als erstes in das Gebäude links von Shepard. Schnappt euch hier die Ersatzteile und "Pistole-Großkaliberlauf". Außerdem liegt hier die M-300 Claymore (Schrotflinte).

Folgt nun dem Weg durchs Tal und geht im Lager erst in das Gebäude links. Dort findet ihr zusätzlich "MP-Großkaliberlauf". Geht nun zu den Kroganern und lauft in das Gebäude hinter ihnen. Alles stürzt zusammen und ihr findet euch weiter unten wieder.

Folgt nun erst mal dem Weg und schnappt euch kurz vor dem Netz die Waffe des toten Kroganers (M-451 Firestorm). Fackelt mit der Waffe das Netz und das dahinter ab und folgt dann dem Gang durch die Höhle. Hinter dem Netz zu eurer Linken werdet ihr nichts finden, setzt also den Weg fort.

Fackelt nun die Sporenkapseln aus einiger Entfernung ab und ignoriert erneut das Netz links von euch. Geht hinter den verbrannten Kapseln weiter. Marschiert links die nächste Rampe hoch und erledigt die Sporenkapseln (zum Munitionsparen per Kraftaufwand). Jedoch liegt links in der Ecke auch ein weiterer Kundschafter, dem ihr seine Waffe abnehmen könnt.

Geht nun den Weg weiter (durchs Wasser), fackelt das Netz ab und betretet den großen Höhlenraum dahinter. Nun gilt es, schnell zu sein. Überlasst die Husks und kleineren Schwärmern euren Verbündeten und schnappt euch den Verwüster. Die Firestorm dürfte euch hier gute Dienste leisten, aber auch alle Kräfte, die auf Feuer beruhen.

Schnappt euch nach dem Kampf noch die Firestorm von dem dritten toten Kundschafter und die Schrotflinte Shredder Mod bei dem vierten. Lauft dann durch den Raum, und auf der linken Seite, hinter den Sporenkapseln, geht es weiter. Biegt nun erst rechts ab und zerstört den Reaper-Knoten. Danach könnt ihr euren Weg fortsetzen.

Nehmt nun einen der beiden Wege (links oder rechts) und zerstört oben angekommen das Netz auf der linken Seite. Schnappt euch die Reaper-Tech und geht danach weiter. Biegt nun rechts ab, erledigt die anstürmenden Husks und sucht dann hinter dem Netz links nach einem toten Kroganer, den ihr untersuchen könnt. Schräg gegenüber auf der rechten Seite befindet sich hinter einem Netz eine weitere Firestorm. Schnappt sie euch und geht dann weiter in die nächste Halle.

Geht nun vorsichtig vor, versucht aber trotzdem, die Schildgeneratoren in der Halle zu erwischen. Auch die beiden Schwärmer sollten schnell erledigt werden. Husks und Kannibalen könnt ihr euren Verbündeten überlassen. Geht aber auf jeden Fall vorsichtig vor und stürmt nicht direkt in die Menge. Durchquert im Anschluss die Höhle, schnappt euch die Schrotflinten-Reservemunition und lauft dann weiter.

Fackelt auf eurem Weg die Brutkapseln ab, achtet aber auf die Kriecher, die ihnen entspringen. Auf dem weiteren Weg findet ihr eine neue Firestorm. Springt etwas weiter vorne über die Schlucht, zerstört die restlichen Brutkapseln und schnappt euch die Munition und "Ariake-Technologies-Schulterschutz".

Mit der Firestorm könnt ihr die nächsten Kapseln bereits von unten erwischen. Zerstört sie also und klettert dann hoch. Springt über die nächste Schlucht und folgt dann abermals dem Gang. Lauft weiter, wenn sich die Kroganer zu Wort melden, und fackelt euch schnell den Weg frei. Schnappt euch im angrenzenden Raum eine neue Firestorm, etwas Munition und die Pistole Durchschlagsmod.

Um weiter zu kommen, müsst ihr erneut einen Reaper-Knoten zerstören. Diesmal steht er genau in der Mitte des Raums. Wenn ihr ihn ausgeschaltet habt, stoßen eure Verbündeten erneut zu euch. Da euer Rücken nun gedeckt ist, könnt ihr weitergehen; zerstört als erstes rechts die Eier und schnappt euch dahinter die Reaper-Tech. Danach könnt ihr links weitergehen und den engen Durchgang untersuchen.

Um nicht so lange in der Falle zu sitzen, solltet ihr den Reaper-Knoten oben links in der Ecke zerstören. Links von euch öffnet sich nun die Barriere und viele Husks, Verwüster und ähnliches Viech greift an. Nutzt eure erhöhte Position aus, um ihren Angriffen zu entgehen. Erschießt erst die Gegner, die eure Position stürmen wollen. Alternativ könnt ihr auch einen Scharfschützen oben lassen und einen Verbündeten mit Schrotflinte weiter nach vorne schicken.

Folgt euren Verbündeten im Anschluss durch die Höhle, schnappt euch, wenn nötig, eine neue Firestorm und zerstört den Reaper-Knoten. Verschanzt euch nun links und rechts des Knotens und erledigt die nächste Welle Gegner. Vergesst nicht, auf Kräfte zu setzen, die auf Feuer basieren.

Kehrt nun zu eurer Ausgangsposition zurück und konzentriert euch auf die andere Seite der Höhle. Nutzt die natürliche Deckung, um die Feinde bereits aus der Entfernung stark zu dezimieren. Wieder einmal sollte der Barrieremotor, direkt neben dem Verwüster, als erstes dran glauben.

Lauft nun dorthin, wo sich eben noch die Gegner geballt haben, und zerstört auch hier den Reaper-Knoten. Erledigt nun ganz schnell die anstürmenden Husks und geht sofort in Deckung. Ihr könnt das gleiche Spiel wie eben spielen und alle aus der Entfernung erwischen. Passt aber auf anstürmende Gegner auf.

Im Anschluss müsst ihr euch entscheiden, ob ihr die "Königin" befreien wollt oder in Ruhe lasst. Danach ist die Mission beendet.

Tipp: Wenn ihr die Königin rettet, wird die kroganische Truppe geschwächt und ist als Aktivposten weniger wert. Wenn ihr sie zurücklasst, verliert ihr die Rachni als Aktivposten, erhaltet aber den der Kroganer.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: