Die ersten Infos aus der Game Informer zu Mass Effect 3 sind im Netz aufgetaucht. Wer nichts von der Story wissen will, sollte die Spoiler-Warnung unten beachten.

Mass Effect 3 - Erste Details zur Story, Spielmechanik und mehr

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMass Effect 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 178/1791/1
Viel von der Story will BioWare nicht viel verraten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie in der PS3-Version von Mass Effect 2 gibt es einen Comic, der die Vorgeschichte erzählt. Damit lassen sich die wichtigsten Entscheidungen in den ersten beiden Spielen treffen, ohne sie noch einmal spielen zu müssen.

Alle Klassen im Spiel können nun jede Waffe benutzen, jedoch gibt es ein Limit, wie viele man mit sich herumtragen kann. Waffen können mit individuellen Teilen ausgestattet werden, etwa verschiedenen Zieloptiken.

Die Rollenspiel-Elemente werden zudem wieder stärker vertreten sein, allerdings nicht so prominent wie im ersten Mass Effect. Die Rede ist von einer umfangreicheren Charakter-Entwicklung. Die Talentbäume sind größer und Fähigkeiten werden sich öfter weiterentwickeln, nicht nur einmal.

Natürlich gibt es verschiedene Enden, manche fallen gut aus, manche böse. Wer in eurem Squad ist und welche Verbündete ihr rekrutiert habt, soll dabei entscheidende Auswirkungen haben.

Ein Multiplayer-Modus ist definitiv nicht enthalten. Für mögliche zukünftige Spiele oder Ableger sei es jedoch denkbar.

Im offiziellen BioWare-Forum gibt es bereits Kommentare von einigen Entwicklern. So will man bis zur Veröffentlichung nur sehr wenig von der Story enthüllen und auch bestimmte andere Dinge nicht verraten.

Ab hier folgen Spoiler!Das Spiel beginnt mit Shepard auf der Erde, der nach den Ereignissen im Ankunft-DLC vor Gericht steht. Mittendrin beginnt schließlich die Invasion der Reaper und Shepard versucht im Prolog zur Normandy zu kommen, um anschließend Verbündete um sich zu scharen.

Zu den bestätigten Squad-Mitgliedern zählt Liara, Ashley bzw. Kaiden, Garrus (falls er noch lebt) und James Sanders. BioWare hat bereits bestätigt, dass es sich bei ihm nicht um den Scharfschützen aus dem ersten Trailer handelt.

Ebenfalls einen Auftritt haben Wrex, Mordin, Legion und Anderson. Ob sie ins eigene Team kommen, wurde jedoch nicht bestätigt.

Der Illusive Man spielt eine wichtige Rolle und Cerberus versucht, aus derzeit noch unbekannten Gründen, Shepard zu töten.

Spoiler Ende!

Mass Effect 3 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.