BioWare kündigte für Mass Effect 3 heute die letzten beiden DLCs an, die auf die Namen Citadel und Reckoning hören. Citadel ist ein Singleplayer-DLC, der am 5. März (6. März PS3) erscheinen und 1.200 MS Points kosten wird. Dabei ist der DLC so groß, dass er in zwei Hälften heruntergeladen werden muss, da er das DLC-Größenlimit von 2 GB mit 4 GB überschreitet.

Mass Effect 3 - Citadel: Großer Singleplayer-DLC angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 171/1781/178
In (der) Citadel wird man mit seinem Team abhängen können.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Citadel gerät Commander Shepard in die Fänge einer Verschwörung und versucht gemeinsam mit seiner Truppe auf der Citadel die Wahrheit aufzudecken. Besonders cool: währenddessen trifft man auf Charaktere aus den ersten beiden 'Mass Effect'-Abenteuern, wie etwa Wrex.

Wer will, kann abseits der neuen Mission ins Casino der Citadel gehen, sich mit alten Bekannten treffen, sich im eigenen Apartment aufhalten und es ausstatten sowie eine Kampfarena besuchen. Nicht fehlen dürfen dabei neue Sequenzen mit den bisher gewonnenen Freunden und Romanzen. Laut BioWare werde dies die letzte Chance darstellen, die Charaktere wieder zu treffen und Romanzen aufleben zu lassen.

Hinter Reckoning steckt hingegen ein Multiplayer-DLC, der unter anderem die neuen Klassen Geth Juggernaut, Female Turian Raptor, Talon Mercenary und Alliance Infiltration Unit mit sich bringt. Darüber hinaus warten auf euch der Biotische Hammer sowie sieben neuen Waffen, wie etwa Geth Spitfire Assault Rifle, die Venom Shotgun und das Lancer Assault Rifle.

Erhältlich sein wird der DLC ab dem 26. Februar (ein Tag später auch auf PS3) und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Mass Effect 3 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.