Im Internet tauchten angebliche Artworks zu Mass Effect 3 auf, deren Echtheit sich nicht so genau prüfen lässt. Die Artworks selbst sind sehr professionell gestaltet und stammen von dem Grafiker Robert Simons.

Mass Effect 3 - Angebliche Artworks zeigen Normandy 3 und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 172/1781/178
In Mass Effect 3 geht es auf die Erde
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch lässt sich nicht herausfinden, in welcher Beziehung Robert Simons mit BioWare steht. Simons veröffentlichte diese Artworks unter anderem auf seinem eigenen Blog und in der Grafik-Community deviantART. Ob BioWare seinen Grafikern ein solches Vorgehen erlauben würde, bleibt fraglich.

Zudem weisen die Artworks ein paar inhaltliche Fehler auf, darunter die Bezeichnung der neuen Normandy. Die wird einfach nur Normandy 3 bzw. N3 genannt und nicht SR-3, was die logische Weiterführung der Bezeichnung wäre. Die beiden Vorgänger-Versionen trugen die Namen SR-1 und SR-2.

Dennoch erkennt man auf der anderen Seite den typischen 'Mass Effect'-Stil, wie etwa die leicht benebelte Farbgebung und den Grünstich. Dafür sprechen könnte dann aber auch, dass Simons in der Vergangenheit unter anderem Konzepte für verschiedene XBLA-Spiele, für Cartoon Network und auch für Universal Pictures anfertigte.

So oder so, die Artworks sind sehenswert.

Update: Wie BioWares Jesse Houston über Twitter soeben mitteilte, sind die Artworks nicht offiziell.

Mass Effect 3 - Angebliche Artworks

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (6 Bilder)

Mass Effect 3 - Angebliche Artworks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 172/1781/178
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mass Effect 3 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.