Mass Effect kann man gar nicht genug mit Lobpreisungen überschütten. Kein Wunder, stammt das Rollenspiel doch von BioWare. Ende Januar 2010 erscheint Mass Effect 2 exklusiv für PC und Xbox 360 und wird auf zwei DVDs ausgeliefert, da die vielen neuen Inhalte laut der Entwickler nicht auf einen Datenträger passen.

Mass Effect 2 - Keine nervigen Fahrstuhl-Sequenzen mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 156/1651/165
Fahrstuhl-Ladezeiten hören der Vergangenheit an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch wie sieht es mit den bisherigen Kritikpunkten des ersten Teiles aus? Häufig beschweren sich Spieler über die nervigen Fahrstuhl-Sequenzen, die die Ladezeiten überbrücken. Man wird dort etwas unterhalten, wie etwa mit Fahrstuhlmusik und Kommentaren des Moderators. Allerdings sind sie deshalb sehr nervig, weil sie viel zu lange dauern und zum Teil auch sehr häufig auftreten, wenn man denn in bestimmten Abschnitten des Spieles oft die Etagen wechseln muss.

BioWare hat auf Wunsch der Spieler diese Fahrstuhl-Sequenzen nicht mit in Mass Effect 2 übernommen. Stattdessen setzen sie auf normale Ladebildschirme, die einige Informationen und Bilder zeigen sollen. Zwar wird es auch weiterhin Fahrstühle geben, doch man wird sie nicht mehr von innen sehen, sondern muss sich mit den bereits angesprochenen Ladebildschirmen außeinandersetzen.

Mass Effect 2 ist für PC, Xbox 360 und seit dem 20. Januar 2011 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.