In letzter Zeit hört man es immer häufiger von den Entwicklern, dass die Xbox 360-Version ihrer Spiele nicht auf einen Datenträger passt. Ein aktuelles Beispiel ist etwa Forza Motorsport 3, dessen zweite DVD auf die Festplatte installiert werden muss, wenn man denn die gesamten Inhalte nutzen möchte.

Mass Effect 2 - BioWare: Xbox 360 noch lange nicht am Limit

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 158/1651/165
BioWare plant anscheinend weitere Spiele für die Xbox 360.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein weiteres Beispiel ist Mass Effect 2, das glücklicherweise nicht installiert werden muss. Weitere Spiele sind Doom 4 und Rage, die ebenfalls auf mehreren Datenträgern ausgeliefert werden. Das lässt so langsam vermuten, dass die Xbox 360 ihre Grenzen erreicht. Jetzt äußerte sich Adrien Cho von Bioware zu dem Thema, der an Mass Effect als Technical Artist arbeitete und mittlerweile zum Producer aufstieg.

BioWare lernte in den letzten zwei Jahren die Xbox 360 viel besser kennen, um vor allem grafisch noch mehr aus Microsofts Konsole herauszuholen. Bei Mass Effect 2 konnten sie die Grafik im Vergleich zum Vorgänger um ein Vielfaches verbessern. Er ist der Meinung, dass in der Xbox 360 noch mehr Potential und Power steckt und sie auch die nächsten Jahre noch durchhält. Und dies möchte BioWare mit neuen [bisher unangekündigten] Titeln für die Xbox 360 unter Beweis stellen.

Mass Effect 2 ist für PC, Xbox 360 und seit dem 20. Januar 2011 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.