Die Mass-Effect-Reihe feiert ein großes Jubiläum. In diesem Monat wird die Serie zehn Jahre alt. Zudem jährt sich erneut der 7. November, der bei den Fans von Mass Effect immer nur als N7-Day betrachtet wird. Passend dazu gibt es nun ein rührendes Video, in dem die Verantwortlichen bei BioWare über ihre besten Erlebnisse dieser Zeit sprechen.

29 weitere Videos

Dabei geht es vor allem um die Wirkung, die Mass Effect auf die Spieler hatte. Viele haben sich in der Welt der ersten Trilogie verloren, dort neue Freundschaften geschlossen und Tränen vergossen, als diese hin und wieder ihr Ende fanden. Viele von euch, die dies hier lesen, können sicherlich auch eine Geschichte zu Mass Effect aus dem Hut zaubern. Die Macher scheinen sich aber hier bewusst auf die erste Trilogie zu fokussieren. Mass Effect Andromeda wird zwar kurz gezeigt, aber nicht direkt besprochen.

Mass Effect Andromeda

- Wählt die heißeste Romanze!
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (8 Bilder)

Die Zukunft von Mass Effect

Gegen Ende des Videos geht es auch darum, wie es mit Mass Effect weitergeht. Einer der Entwickler verrät, dass die Zukunft sehr hell scheint. Die Spieler würden sich immer wieder in solchen Welten verlieren und wollen einfach mehr darüber wissen. Allerdings dürfte es nach Mass Effect Andromeda eine Weile dauern, bis wir wieder ins All entfliehen können. Denn die Reihe liegt aktuell auf Eis. Der neue Ableger findet sich schon jetzt im Aboprogramm von EA.

Mass Effect ist für Xbox 360 und seit dem 05. Juni 2008 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.