Update: Die versprochenen acht Spiele sind ab sofort via EA Access verfügbar. Das wären also die Trilogie zu Mass Effect, Trine und Trine 2: Complete Story, Dungeons of Dredmor, Medal of Honor Allied Assault und Peggle.

Zugriff auf diese Titel haben Abonnenten des Dienstes, der monatlich 3,99 Euro kostet. Ihr könnt alle Spiele innerhalb des Abos völlig uneingeschränkt spielen. Theoretisch könnt ihr also die 'Mass Effect'-Trilogie für 3,99 Euro an einem Stück nachholen.

Ursprüngliche Meldung: Electronic Arts wird insgesamt acht neue Spiele zur Vault des Abo-Dienstes EA Origin Access im Mai und Juni hinzufügen, wie das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat.

Mass Effect - Trilogie und weitere Spiele jetzt bei EA Origin Access

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Mass Effect sollte man als BioWare-Fan gespielt haben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Highlight dürften mit Sicherheit Mass Effect, Mass Effect 2 und Mass Effect 3 sein, die sich in Kürze vollkommen uneingeschränkt während der Mitgliedschaft spielen lassen. Enthalten sind nur die Spiele, nicht aber die DLCs.

Außerdem neu hinzu kommen Trine und Trine 2: Complete Story, Dungeons of Dredmor, Medal of Honor Allied Assault und Peggle. Darüber hinaus erhalten alle Mitglieder für begrenzte Zeit Zugang zur Trial von Mirror’s Edge Catalyst noch vor dem offiziellen Start am 9. Juni.

Bei EA Origin Access bekommt ihr für 3,99 Euro im Monat Spiele wie FIFA 16, Titanfall, Dragon Age: Inquisition, Battlefield Hardline, Battlefield 4, SimCity und Die Sims 3.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Aktuellstes Video zu Mass Effect

Mass Effect - Teaser Trailer zu "Red Sand"