Angeblich war es schon immer der Traum der Menschheit nach den Sternen zu greifen. Angesichts der fünf neuen Bilder zu Mass Effect stellt sich allerdings nun die Frage 'Warum eigentlich'?

Denn die, die vielleicht nach Antworten auf den Sinn des Lebens suchen, werden in Biowares Science-Fiction-Rollenspiel allenfalls den Tod finden. Schließlich fühlt sich in diesem eine uralte Maschinenrasse alle 50.000 Jahre dazu berufen, die Galaxie von sämtlichen humanoiden Geschöpfen zu säubern. Allein dem Spieler in der Haut von Commander Shepard obliegt es nun zusammen mit seinem Team alles Menschen- und Alienmögliche zu tun, um dem Katharsis-Kommando Einhalt zu gebieten.

So und nur genau so sieht die 'Unreal 3-Engine'-Realität also in dem auf rund 40 Stunden veranschlagten Haupthandlungsplot von Mass Effect aus. Wer darum nach den Sternen greifen will, muss wohl auch immer damit rechnen, sich ordentlich die Finger zu verbrennen.

Mass Effect ist für Xbox 360 und seit dem 05. Juni 2008 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.