Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Mass Effect Andromeda keine Singleplayer-DLCs mehr bekommen wird. Zudem wollen die Macher erst einmal eine Pause von der Reihe nehmen, um neue Kräfte zu sammeln. Viele vermuteten, dass dies das Ende von Mass Effect einläuten würde. Doch dies soll nicht der Fall sein.

Mass Effect - Entwickler schließen Rückkehr zur Reihe nicht aus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 130/1471/147
Mass Effect Andromeda wird keine simple Fortsetzung bekommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Ich habe gesehen, wie Leute behauptet haben, dass EA nie wieder ein weiteres Mass Effect machen würde", so EA Executive Vice-President Patrick Söderlund gegenüber Gamereactor. "Ich sehe keinen Grund, warum wir nicht zu der Reihe zurückkehren sollten. Warum nicht? Es ist ein spektakuläres Universum, eine geliebte Serie mit einer großen Fan-Base und es ist ein Spiel, das sehr viel für EA und BioWare bewirkt hat."

Keine zweitklassige Rückkehr

Söderlund verriet weiter, dass sie allerdings mit der Rückkehr von Mass Effect achtsam umgehen müssen. Der nächste Teil der Reihe müsste sich wirklich neu anfühlen, neue Orte erkunden und relevante Unterschiede gegenüber seinen Vorgängern aufweisen. Ähnlich macht es beispielsweise die Assassin's-Creed-Reihe, die in diesem Jahr mit Assassin's Creed: Origins nach einer langen Pause zurückkehrt. Ob dieses Konzept auch für Mass Effect eine Möglichkeit wäre?

Mass Effect ist für Xbox 360 und seit dem 05. Juni 2008 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.