Nintendo sorgt für Rohrbruch in der Tennisanlage. Das machen sie, damit der Klempner kommt. Der widerum bringt einen Haufen Freunde mit, welche unterschiedliche Spiel-Stile fahren und Tennis-Übertragungen wieder reizvoll machen.

Die Freunde: Mario, Luigi, Wario, Waluigi, Donkey Kong, Bowser, Peach, Yoshi, Shy Guy, Koopa Troopa, und andere. Alle spielen verschieden. Gut nachvollziehbar ist, dass Donkey Kong eine Mordspranke vorlegt aber dann der Feinmotorik nicht mehr sehr zugetan sein wird.

Mario Tennis ist ein Spiel für 1 bis zu 4 Spieler. Im Solo-Modus können neue Charaktere und Plätze sowie weitere Features freigespielt werden. Traditionelle Regeln werden nicht befolgt. Wozu auch? Ist doch viel lustiger sich in einer farbenfrohen Welt dutzende Gimmicks und Specials um die Ohren zu hauen und sich dabei an den Effekten zu erfreuen.

Die neuen Bilder im Rahmen der E3 lassen den fröhlichen Multiplayer-Spaß erahnen und machen lecker. Nein hungrig. Ein paar mehr sind noch in der Screenshot-Sektion. *Magengrummel

Nintendo spricht von 2005 für den Release, vielleicht wollen sie uns aber auch überraschen.

Mario Power Tennis ist für GameCube erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.