Wer hätte das gedacht: Mario Kart 8 ist der größere Systemseller im direkten Vergleich mit den anderen Exklusivtiteln Titanfall für die Xbox One und inFAMOUS: Second Son für die PS4.

Mario Kart 8 - Mario Kart 8 ist ein größerer Systemseller als Titanfall und inFAMOUS: Second Son

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 121/1291/129
Mario Kart 8 rast allen davon
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eine Konsole kann soviel Leistung besitzen wie sie will, wenn es keine Exklusivtitel gibt, die jeder Käufer haben will, wird die Konsole wie Blei in den Regalen liegen bleiben. Solche Systemseller sind von enormer Bedeutung für den Erfolg einer Konsole. Das predigt vor allem Nintendo of Americas COO und Präsident Reggie Fils-Aime. Und er sollte Recht behalten.

Laut VGChartz ist die Zahl der verkauften Wii Us von vormals durchschnittlich 29.000 Einheiten pro Woche auf durchschnittlich 75285 in den ersten drei Wochen nach der Veröffentlichung von Mario Kart 8 gestiegen. In der Startwoche wanderten 133.353 Wii Us über den Ladentisch. Insgesamt konnten in den ersten drei Wochen nach dem Verkaufsstart von Mario Kart 8 rund 206.517 zusätzliche Wii Us mehr verkauft werden als noch zuvor.

Weit beeindruckender klingen die Zahlen, wenn man sie mit denen der Exklusivtiteln Titanfall für die Xbox One und inFAMOUS: Second Son für die PS4 vergleicht.

Vor dem Verkaufsstart von Titanfall wurden im Schnitt 78.746 Exemplare von der Xbox One verkauft. Bei Verkaufsstart von Titanfall erhielten in der Woche 153.665 Exemplare der Xbox One einen Besitzer. Doch bereits in der dritten Verkaufswoche sank die Zahl der verkauften Xbox One unter den vormaligen Durchschnitt. Im Schnitt wurden in den ersten drei Verkaufswochen von Titanfall rund 75239 Xbox One verkauft. Insgesamt wurden in den ersten drei Wochen nach dem Verkaufsstart von Titanfall rund 94.259 zusätzliche Xbox One verkauft.

Vor dem Verkaufsstart von inFAMOUS: Second Son wurden im Schnitt 150.039 PS4 verkauft. Bei Verkaufsstart von inFAMOUS: Second Son wurden in der ersten Woche rund 217913 PS4 verkauft. Im Schnitt wurden in den ersten drei Wochen nach dem Verkaufsstart rund 185.121 PS4 verkauft. Insgesamt wurden in den ersten drei Wochen nach dem Verkaufsstart von inFAMOUS: Second Son rund 105.848 zusätzliche PS4 verkauft.

Jüngsten Schätzungen nach wurden mittlerweile 8,1 Millionen PS4 verkauft, gefolgt von 6,4 Millionen Wii Us. Von der Xbox One wurden bislang 4,6 Millionen Exemplare verkauft.

Wenn man bedenkt, dass es dieses Jahr für die Wii U mit Super Smash Bros. noch einen weiteren potentiellen Systemseller geben wird, und auch die Ankündigung eines 'Wii U'-exklusiven Zelda-Abenteuers bei einigen eine feste Kaufabsicht hervorruft, könnte man tatsächlich den Eindruck gewinnen, dass Nintendo mit der Wii U so langsam aber sicher endlich Land sieht.

Allerdings ist der größte Run bereits vorbei. Nach wohlverdienten fünf Wochen an der Spitze der japanischen Verkaufscharts ist Mario Kart 8 bereits auf Platz 8 zurückgerutscht.

Mario Kart 8 ist für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.