Wer die Ankündigungs-Bilder von Mario Kart 3DS in Erinnerung hat und diese mit dem Video-Material von der diesjährigen E3 vergleicht, wird feststellen, dass die Grafik offenbar etwas zurückgeschraubt werden musste.

Mario Kart 3DS sieht trotzdem umwerfend aus

Das dürfte nicht ohne Grund passiert sein. Wie Shigeru Miyamoto verriet, wird Mario Kart 3DS mit 60 Bildern in der Sekunde laufen - und das anscheinend auch im 3-D-Modus, der die Framerate ja gerne mal etwas in die Knie zwingt.

Und dann ist da noch die Sache mit dem Multiplayer, für den das Spiel optisch vermutlich auch etwas zurückstecken musste. Nintendo verspricht nämlich acht Spieler gleichzeitig.

Dabei sei laut Miyamoto das Ziel, die gleiche Anzahl an Spielern sowohl lokal als auch online antreten zu lassen. Damit wurde übrigens auch bestätigt, dass Mario Kart 3DS einen Online-Modus haben wird.

Mario Kart 7 ist für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.