Normalerweise läuft ein Rennen in Mario Kart mit 12 Spielern ab. Allein diese Zahl sorgt schon für ordentlich Chaos und reichlich Wut bei denen, die kurz vor der Ziellinie vom ersten auf den letzten Platz durchgereicht werden.

Mario Kart mit 24 Fahrern auf der Strecke.

Jetzt stellt euch dieses Frustpotenzial und Durcheinander verdoppelt vor. Der Modder "MrBean35000vr" hat an Mario Kart für die Wii herumgeschraubt und eine modifizierte Version mit 24 Fahrern zum Laufen gebracht. 23 Plätze übernehmen dabei die KI, während er selbst im Video auf dem letzten Platz startet. Die Clips zeigen, dass eine solche Anzahl an Spielern sehr schnell für Item-Hagel und kontinuierliche Schubser von der Strecke führen können. Dennoch juckt es uns in den Fingern, diesen Wahnsinn einmal selbst zu spielen.

Bilderstrecke starten
(37 Bilder)

Der Racer an seinen Grenzen

Mario Kart kann noch chaotischer werden.

Viel mehr als 24 Fahrer sind laut dem Modder auch nicht drin. Noch ein bis zwei Fahrer mehr und manche Strecken beginnen zu ruckeln. Schon so muss die Framerate auf 30fps heruntergeschraubt werden, damit es überhaupt funktioniert.