Mit Marbly veröffentlichte Tetris-Schöpfer Alexey Pajitnov sein neuestes Spiel für iOS- und Android-Geräte, das ab sofort kostenlos erhältlich ist.

Erneut setzt er hier auf ein einfaches und laut der Beschreibung dennoch kniffliges Spielprinzip. Doch so gut kommt Marbly bislang gar nicht weg, denn nicht nur der Sound wird kritisiert, auch das Modell dahinter.

Wie man sich sicherlich vorstellen kann, will ein kostenloses Spiel entsprechend finanziert werden. Und das ist hier mit Mikrotransaktionen der Fall, die ordentlich ins Geld gehen können.

Insgesamt 180 Puzzles, Multiplayer, diverse Spielmodi und mehr werden versprochen. Im Mittelpunkt stehen Kügelchen, die auf einer Art Spielbrett in verschiedenen Farben angeordnet sind. Die gleichfarbigen Kügelchen müssen miteinander verbunden werden, indem man gleiche Reihen bildet, damit diese sich auflösen.

Wer sich also selbst ein Bild davon machen möchte, findet Marbly ab sofort im App Store und bei Google Play. Alternativ schaut ihr euch einfach das folgende Video an. Den Kultstatus eines Tetris dürfte Marbly wohl nicht erreichen.

Marbly erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.