Mit Man O’War: Corsair wurde ein neues Spiel im Warhammer-Universum angekündigt, das mit Seeschlachten und gigantischen Haien daherkommt.

Man O’War: Corsair - Neues Warhammer-Spiel bietet Seeschlachten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMan O’War: Corsair
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 19/201/20
Schaut euch den Trailer zu dem Spiel unter dem Text an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Man O’War ist zwar ein Tabletop-Spiel von Games Workshop basierend auf der bekannten Lizenz, in dem Sinne aber eher ein "untypisches Warhammer" und als Spin-off zu betrachten.

Erscheinen soll Man O’War: Corsair für den PC via Steam Early Access Anfang 2016. Die offizielle Beschreibung verspricht "High Adventure Naval Combat" und die Möglichkeit, einzigartige Segelschiffe zu steuern, während man die Meere erkundet und gegen feindliche Schiffe kämpft.

Doch nicht nur die Kanonen auf den Schiffen sollen als Waffen verwendet werden können, sondern ebenso "machtvolle Zauberer mit tödlichen Zaubersprüchen", Scharfschützen für größere Distanzen und große Flugmonster. Zu den Feinden gehören unter anderem Seemonster, Piraten, Orks, Zwerge und Co.

Als Spieler, der sich seinen Charakter selbst erschaffen kann, ist man nicht auf ein einziges Schiff angewiesen. Wer möchte, kann im Laufe der Zeit immer mächtigere Schiffe kaufen und ein Team aus unterschiedlichen Rassen zusammenstellen. Mehr als 50 Häfen von Erengrad bis Sartosa werden sich anfahren lassen.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Man O’War: Corsair ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.