Mit Magicka Mayhem startete via Kickstarter eine Crowdfunding-Kampagne, um basierend auf der gleichnamigen Spielereihe ein Kartenspiel zu finanzieren. Dahinter steckt jedoch nicht Paradox Interactive, sondern der 10-jährige Ethan Erickson.

Magicka - 10-jähriger mit Kartenspiel auf Kickstarter

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMagicka
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
Ein Magicka-Kartenspiel. warum auch nicht?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der wird von seinem Vater und natürlich Paradox Interactive unterstützt, was es quasi zu einem offiziellen Kartenspiel zu Magicka macht. Mindestens 2.500 US-Dollar sollen zusammenkommen, was schon längst erreicht wurde.

Angekündigt wurde Magicka Mayhem auf der GDC 2016 auf der Bühne von Paradox. In dem Kartenspiel kombiniert man Elemente, um Zaubersprüche von Rezepten herzustellen, die wiederum auf sogenannten Spell Cards gefunden werden.

Das Ganze soll in 15- bis 30-minütigen Runden und mit zwei bis vier Spielern stattfinden.

Zur Kickstarter-Kampagne

Spielekultur - Von Tron bis Ralph reichts: Videospiele im Film

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (24 Bilder)

Aktuellstes Video zu Magicka

Magicka - Trailer 2Ein weiteres Video

Magicka ist bereits für PC erhältlich und erscheint demnächst für Xbox 360. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.