Mafia 3 wurde auch an die Fachpresse erst einen Tag vor dem offiziellen Release herausgegeben. Die Folge: Die meisten Seiten konnten erst einige Tage später über die Qualität des Open-World-Spiels berichten. Einige Seiten haben sich aber nicht davon gestört gefühlt und bereits nach wenigen Stunden die erste Review zu Mafia 3 veröffentlicht.

Mafia 3 - Publisher ärgert sich über frühe Reviews

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 56/1111/1
Take Two ist nicht mit allen Reviews zu Mafia 3 zufrieden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und daran scheint sich vor allem Publisher Take Two nun zu stören. Auf einem Treffen der Investoren vermeldete Firmen-CEO Strauss Zelnick, dass Mafia 3 in der ersten Woche 4,5 Millionen Einheiten absetzen konnte. Damit ist Licoln Clays Abenteuer das schnellst verkaufte Spiel aus dem Hause Take Two. Und dennoch bleiben die schnellen Reviews ein Dorn im Auge des Publishers.

Anomalien in den Reviews

Die Reviews zu Mafia 3 sind schlechter ausgefallen, als wir es gerne gesehen hätten,“ verriet Zelnick bei dem Meeting. „Aber wir und unsere Konkurrenz haben einige Anomalien in den Review-Systemen entdeckt. Wir nehmen sie so, wie sie sind und argumentieren nicht darüber. Aber ich glaube, dass wir mit einer enormen Anzahl an positiven Reviews überwiegen.“

Mafia 3 schneidet indes nicht besonders gut im Wertungsspiegel der internationalen Presse ab. Auf Metacritic schafft es das Spiel auf eine 62. Die Fans geben sogar nur 3,2 von zehn möglichen Punkten. In unserem Test zu Mafia 3 lest ihr, warum die Kritik vielleicht gar nicht so abwegig ist.

MMORPG - Die größten Open Worlds der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (15 Bilder)

Aktuellstes Video zu Mafia 3

Mafia 3 - Easter Eggs: Unsere Top 57 weitere Videos

Mafia 3 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.