In Mafia 3 seid ihr auf die Hilfe der drei Unterbosse angewiesen, deren Loyalität und Vertrauen ihr gewinnen müsst. Nur so könnt ihr eure Rache- und Vergeltungspläne an dem Mann wahr machen, der all jene Menschen getötet hat, die ihr geliebt habt. Die Unterbosse unterstützen euch etwa mit wertvollen Informationen oder auch mit Waffen und Männern, die euch im Kampf beistehen. Ihr solltet euch die Unterbosse lieber nicht zum Feind machen. Wie ihr bei Mafia 3 die Loyalität der Unterbosse gewinnt und ihr Vertrauen stärken könnt, verraten wir euch in diesem Guide.

Mafia 3 - Easter Eggs: Unsere Top 57 weitere Videos

Um Sal Marcano zu vernichten, müsst ihr seine Vormachtstellung in New Bordeaux unterdrücken, seine Verbündeten ausschalten oder diese auf eure Seite bringen. Hierbei handelt es sich um einen schleichenden Prozess, für den ihr viel tun müsst. Eine wichtige Stütze sind dabei die Unterbosse, die ebenfalls ein Hühnchen mit Sal Marcano zu rupfen haben. Euch sollte also bewusst sein, dass ihr ohne sie kaum eine Chance habt in die Tiefen des kriminellen Untergrundes vorzupreschen. Jeder Unterboss ist anders, ihr müsst sie daher zu verstehen wissen und auch mal über den Tellerrand hinausschauen. Mehr zu den Charakteren und ihren Hintergründen, lest ihr im entsprechenden Guide.

Mafia 3 - Unterbosse: Loyalität steigern, Vertrauen gewinnen und Kickback sichern

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 56/581/58
In Mafia 3 müsst ihr die Unterbosse auf eure Seite ziehen und Loyalität beweisen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mafia 3 – Unterbosse: Loyalität und Vertrauen durch den Abschluss von Missionen stärken

Neben der Hauptstory, die ihr bei Mafia 3 durchlauft, schaltet ihr auch immer wieder Nebenmissionen frei. Diese solltet ihr auf gar keinen Fall außer Acht lassen. Einige dieser Nebenmissionen sind wichtig, um bei den Unterbossen Loyalität aufzubauen. Zudem treiben euch diese Aufträge auch nützliches Geld in eure Kasse. Je mehr Nebenmission ihr für eure Unterbosse erledigt, umso intensiver wird die Beziehung zu ihnen und ihr beweist so eure Loyalität. Daneben schaltet ihr danach immer mehr Missionen und andere Inhalte und auch Items frei, die relevant für den weiteren Spielverlauf sind.

Ja, die Nebenmissionen sind optional, dennoch raten wir euch, so viele wie nur möglich abzuschließen – so habt ihr überdies auch mehr vom Spiel. Die Nebenmissionen sind nicht von Anfang an verfügbar. Die erste schaltet ihr frei, sobald ihr den ersten Unterboss rekrutiert habt. Doch ihr könnt diese Mission leider noch nicht gleich spielen, sondern erst, wenn ihr eure drei zukünftigen Unterbosse zum ersten Mal zusammengebracht habt.

Packshot zu Mafia 3Mafia 3Erschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Doch zuvor müsst ihr bei jedem der drei Unterbosse Loyalität gewinnen, indem ihr ihnen im Zuge des Auftrages „Eine emotionale Bindung“ bereits einen ersten Bezirk von New Bordeaux zuweist, den sie kontrollieren sollen. Das sind die Anfangsbezirke von Cassandra, Thomas Burke und Vito Scaletta:

UnterbossAnfangsbezirkErste Nebenmission
CassandraDelray Hollow„Die .45er in der Hand“
Um die erste Nebenmission von Cassandra zu erhalten, müsst ihr ihren Voodoo-Laden aufsuchen. Ihr sollt eine Waffenlieferung in Barclay Mills beschaffen. Begebt euch also zur Markierung auf eurer Karte und sucht die kleine Lagerhalle, die am Wasser liegt. Hier ist der LKW, in dem die Waffen lagern. Schaltet die Wachen aus und nähert euch ihnen dafür im Idealfall von der Wasserseite aus – So könnt ihr sie überraschen. Bringt nun den LKW zu Cassandra und stärkt so eure Loyalität zu eurem Unterboss.
Thomas BurkePointe Verdun„IRA, keine Frage!“
Sprecht mit Burke auf seinem Schrottplatz und er wird euch den Auftrag erteilen, Autos für die IRA zu besorgen. Dafür müsst ihr durch den ganzen Bezirk fahren und die markierten Autos für Burke stehlen, um so Loyalität zu gewinnen. Bringt Burke die Autos. Doch nehmt euch beim Stehlen vor der Polizei und neugierigen Passanten in Acht. Ihr müsst wenigsten 3 Wagen stehlen, bevor ihr die Nebenmission bei Burke abschließen könnt. Zum Knacken von Autos erfahrt ihr nützliche Infos in unserem Tipps-Guide zu Mafia 3.
Vito ScalettaRiver Row„Ich brauch einen Gefallen“
Sucht Vito in seinem Büro auf, um an die Nebenmission zu gelangen, bei der ihr einen alten Geschäftsboss aus dem Verkehr ziehen sollt. Südlich von Delray Hollow müsst ihr zunächst im Carousel-Hotel den Aufenthaltsort eurer Zielperson, Lucky, in Erfahrung bringen. Lucky hält sich in den Frisco Fields auf, die nordwestlich der Stadt liegen. Fahrt zur Best-Oil-Tankstelle und betretet sie durch den Hintereingang, um die Wachen unbemerkt ausschalten zu können. Lucky ist in der Werkstatt, werft einfach einen Molotow-Cocktail, um ihn und seine Männer zu erledigen. Kehrt anschließend zu Vito zurück. Der erfolgreiche Abschluss der Mission sorgt dafür, dass die Loyalität zwischen Vito und euch steigt.

Wollt ihr wissen, welche Vorteile ihr durch die Zusammenarbeit mit den Unterbossen erhaltet, dann schaut euch doch mal unseren Guide zu den Gefallen der Unterbosse an, dann wisst ihr auch, warum es wichtig ist, die Loyalität zu ihnen zu steigern.

Mafia 3 - Unterbosse: Loyalität steigern, Vertrauen gewinnen und Kickback sichern

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 56/581/58
Je höher eure Loyalität im Level steht, umso mehr Kickback, also Einnahmen, erhaltet ihr von den Unterbossen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kickbacks: Loyale Unterbosse bringen mehr Geld

Was braucht ihr noch, um Sal Marcano und seine Familie bei Mafia 3 auszuschalten? Klar, Geld und zwar jede Menge. Auch eure Einnahmen sind bei Mafia 3 von der Loyalität eurer Unterbosse abhängig. Je besser eure Beziehung ist und je mehr sie euch vertrauen, desto mehr Geld beschaffen euch die Unterbosse. Ihr erhaltet einen Anteil der Einnahmen, die eure loyalen Unterbosse generieren, dieser Anteil nennt sich bei Mafia 3 Kickback. Wie ihr im Übrigen reich werden und richtig viel Kohle machen könnt, erfahrt ihr in einem eigenen Guide zum Thema "schnell Geld verdienen".

Wenn ihr euren Unterbossen Loyalität beweist, indem ihr ihnen Bezirke zuweist und Nebenmissionen für sie erledigt, dann steigt euer Kickback. Dieser ist ohnehin auch davon abhängig, wie ihr die Bezirke und Geschäfte an eure Unterbosse verteilt habt. Gebt ihr zum Beispiel Cassandra mehr Bezirke und Geschäfte, dann wird sie euch mehr Kickback überreichen, als ein Unterboss, der nur wenige Bezirke von euch bekommen hat.

Ihr erhaltet das Kickback nicht automatisch auf euer Konto, schließlich handelt es sich hier vermutlich um schmutziges Schwarzgeld, das in Bar ausgegeben wird. Hat ein Unterboss Kickback für euch, dann wird euch das auf der Karte angezeigt und zwar handelt es sich hier um ein Symbol, das gleich neben dem Unterschlupf des jeweiligen Bosses zu sehen ist. Dann solltet ihr euren loyalen Unterboss so bald wie möglich aufsuchen bzw. den Ort, an dem ihr das Geld einsammeln könnt (Racket), denn er wird das Kickback nicht allzu lange für euch aufbewahren.

Zudem werden euch keine weiteren Nebenmission mehr freigeschaltet, wenn ihr euer Kickback nicht einsammelt. Kurzum lautet die Formel bei Mafia 3: Unterbosse + Loyalität-Level steigern = mehr Kickback. Versucht also – auch wenn es schwierig ist – die Nebenmissionen der Unterbosse möglichst gleichmäßig zu verteilen und abzuschließen, so ist euch ein hohes Loyalitäts-Level gewiss und ihr könnt die Rache- und Vergeltungsgelüste von Lincoln Clay bald stillen.