Das war wohl wieder ein Schuss in den Ofen: Nachdem bereits die USK vor einigen Tagen einen Games Convention-Trailer rund um Mafia 2 bewertet hat, der auf der Website mit "ab 16 Jahren" gelistet wurde, dementierte Publisher 2K Games prompt die Entwicklung des Titels. Heute flatterte die Pressemitteilung mit der Ankündigung des zweiten Gangster-Epos ins Haus.


Dabei handelt es sich um die Fortsetzung des Originaltitels Mafia, welcher mit fast zwei Millionen weltweit verkauften Exemplaren wesentlich zur Beliebtheit des Gangster-Genres beitrug. Die tiefgehende, mit Gangstern vollgepackte Geschichte beinhaltet Action zu Fuß und hinter dem Steuer und macht den zweiten Teil zu der Fortsetzung, auf die alle Fans gewartet haben. Das Spiel wird wieder von Illusion Softworks für NextGen-Konsolen und Games for Windows entwickelt.

"Da das ursprüngliche Mafia ein Riesenerfolg war, können wir es gar nicht erwarten, mit der technologischen Power der nächsten Konsolen-Generation und den bei unseren Fans so beliebten Elementen eine vollkommen neuartige Spielerfahrung zu schaffen", erklärt Christoph Hartmann, Präsident von 2K. "Mit der visuellen Qualität und der Action von Mafia 2 werden wir definitiv neue Maßstäbe setzen, wie sie bisher nur aus Hollywood-Filmen bekannt waren."

Mafia 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.