Auch für Mafia 2 sei DLC durchaus eine Möglichkeit, wie Senior Producer Denby Grace in einem Interview verrät. Zumindest beim Publisher 2K würde man das in Betracht ziehen.

Mafia 2 - DLC wird in Betracht gezogen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 143/1481/148
Wird Zeit dass Mafia 2 endlch anrollt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„Wir machen keinen Multiplayer...aber Downloadable-Content ist etwas, was wir definitiv in Betracht ziehen. Alle Spiele heutzutage scheinen es zu haben. Wir sind noch nicht bereit jetzt schon darüber zu sprechen, aber ich werde die Möglichkeit von DLC definitiv nicht ausschließen.“

Er gibt auch Gründe an, warum man sich gegen einen Multiplayer-Modus entschieden hat. Schließlich dreht sich bei Mafia alles um den Singleplayer und dessen cineastische Inszenierung, als ob man einen Film anschauen würde.

„Multiplayer fühlte sich nicht passend an. Bei 2K glauben wir daran, dass wenn wir etwas machen, das auch sorgfältig bewerkstelligen. Wir wollen keine halbfertige Arbeit abliefern. Und wenn du nicht mit Call of Duty und dieser Art von Spielen konkurrieren kannst, warum sich dann überhaupt die Mühe machen?“

Da sich Mafia 2 aber auch schon seit Jahren in Entwicklung befindet, kann man einen fehlenden Multiplayer-Modus wohl mit Sicherheit verzeihen, schließlich warten Fans schon lange genug auf den Nachfolger. Ein Release sei momentan für das 4. Geschäftsquartal von Take-Two geplant, welches spätestens am 31. Oktober zu Ende geht.

Mafia 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.