Nun geht es nach oben, am Kirchplatz links weiter bis zu einer Videospielhalle (zu erkennen an dem “Space Invaders”-Symbol). Wir öffnen die Klappe, woraufhin ein Mosaiksteinchen heraus fällt, das sich der Vogel auf dem Mast schnappt. Hinter der Klappe erwartet uns ein Schieberätsel (richtige Lösung siehe Screenshot).

Machinarium - Wir lockern die härtesten Rätselschrauben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/24Bild 32/551/55
Die Lösung des ersten Schieberätsels.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun folgt uns der Vogel ein paar Meter über uns nach links und rechts, wenn wir uns unter dem gespannten Draht hindurch bewegen. Geht also ungefähr in die Mitte der Leine und fahrt euren Roboter mehrmals im Rhythmus hoch und wieder runter – der Vogel schwingt nun auf dem Draht auf und ab. Macht dies so lange, bis dieser das Gleichgewicht verliert und herunter fällt. Jetzt könnt ihr das fehlende Steinchen einsammeln.

Klettert nun auf die Leiter und zieht den Stecker aus der Steckdose. Während der Arbeiter den Stecker wieder einsteckt, habt ihr einen Moment Zeit, um an dem Kabel zu ziehen. Daraufhin ändert der Arbeiter mit seiner Leiter die Position. Nun ist die Katze auf dem Dach schon fast in Reichweite. Versucht ihr sie allerdings zu fangen, läuft sie über das Geländer davon.

Machinarium - Wir lockern die härtesten Rätselschrauben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/24Bild 32/551/55
Die Lösung des zweiten Schieberätsels.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Also verbinden wir den Draht mit dem Geländer (steht der Draht schon unter Strom, müsst ihr das Teilchen wieder aus dem Schieberätsel heraus nehmen) und lösen mit dem fehlenden Mosaiksteinchen erneut das Schieberätsel (Achtung: Durch das zusätzliche Teil sieht das Muster nun gänzlich anders aus als vorher. Lösung siehe Screenshot). Dies schaltet den Strom ein und setzt das Geländer unter Spannung.

Jagt ihr nun die Katze über das elektrisierte Geländer, bekommt sie einen Schlag. Nehmt das Teil wieder aus dem Schieberätsel, so dass sich der Strom abstellt, und die Katze liegt benommen am Boden – und kann ins Inventar wandern.

Machinarium - TrailerEin weiteres Video

Steckt die Katze nun ins Didgeridoo, und ihr erfahrt, warum dieses nicht funktionierte: Eine Ratte hat das Rohr verstopft. Jetzt funktioniert es wieder und die Anwohnerin wirft in Ermangelung weiterer Blumentöpfe ihr Radio zu euren Füßen. Mitnehmen!

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: