Die Entwicklung des MMOs Mabinogi 2: Arena steht unter keinem guten Stern. Die Entwicklung wurde erst kürzlich auf Eis gelegt.

Mabinogi 2 Arena - Neuer Entwickler für das MMO

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Das MMO Mabinogi 2: Arena wird von zwei Teams entwickelt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch nun wurde ein neues Entwicklerstudio ins Boot geholt, welches das Onlinespiel zu Ende entwickeln soll. N Square lautet der Name des Teams und soll als Synonym für die Zusammenarbeit von Nexon und NC Soft bei der Entwicklung des MMOs stehen.

Fans können sich also freuen, dass das Spiel nun endlich weiter entwickelt wird. Wie es sich jedoch auswirkt, das zwei Unternehmen ihre Finger im Spiel haben, wird sich noch zeigen.

Das MMO Mabinogi 2: Arena soll kein typisches MMORPG werden sondern mehr in Richtung MOBA gehen. Ihr steuert einen Helden durch diverse Dungeons, wo Horden an Monstern auf ihn lauern. Zuschauer dürfen den Spieler mit Items unterstützen und werden dafür mit einem Teil der Beute belohnt. Wann Mabinogi 2: Arena erscheint, steht noch nicht fest.

Mabinogi 2 Arena ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.