Ihr mögt es brutal und erotisch? Euch hat in Amnesia: The Dark Descent schon immer eine sexuelle Komponente gefehlt? Kerzenlicht und alte, viktorianische Herrenhäuser machen euch so richtig scharf? Dann solltet ihr einen Blick auf Lust for Darkness werfen.

Lasst euch vom bizarren Treiler in heiße Albträume entführen:

Lust for Darkness - Kickstarter-Trailer

Im Trailer erinnert das Spiel tatsächlich sehr stark an Frictional Games grausigen Titel Amnesia: The Dark Decent. Allein wegen der viktorianischen Ausstattung und den monsterhaften Öffnungen in den Wänden, die euch in eine Art Albtraumwelt zu entführen scheinen. Diese basiert im Übrigen auf Lovecraft's Werken, aber auch Gemälde des polnischen Künstlers Zdzisław Beksiński dienen als Inspiration für Lust for Darkness.

Darum geht's

Jonathan Moon erhält einen Brief seiner Frau, die jedoch schon vor Jahren verschwunden ist. Im Spiel folgt ihr verschiedenen Hinweisen durch das englische Herrenhaus; begleitet vom matten Schein der Kerzen und ... noch etwas anderem? Dann entdeckt ihr eine abgesperrten Bereich des Hauses, wo sich Tore in die bizarre und grausame Welt Lusst'ghaa öffnen.

Bilderstrecke starten
(143 Bilder)

Lust for Darkness will Horror mi Erotik mixen, wie genau das jedoch aussieht, können wir nach dem Trailer nur erahnen. Das Spiel wurde über Kickstarter finanziert und nahm fast $11.000 von knapp 700 Unterstützern ein. Was meint ihr zu einem Mix aus Horror und Erotik? Kann das Konzept aufgehen?

Lust for Darkness erscheint am 16. Oktober 2017 für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.