Kapitel 7 - Gestern, heute, morgen

Nach der Sequenz und dem Gespräch untersucht ihr die Bodenplatten und die Köpfe an den Wänden. Verlasst den Tempel und seht euch den Fluss an, da Fenton hier nichts tun kann, wechselt ihr auf Richard.

Lost Horizon - Hinter dem Horizont geht's weiter - mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 97/1161/116
Damals war alles noch viel besser.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unter den Steinköpfen schiebt ihr die Abdeckung zur Seite und entfernt das Zahnrad. Steckt die Fackel neben dem Eingang ein und durchwühlt den Müll nach einer Haselnuss. Verlasst den Tempel und steckt auf der Brücke den rechten Pfosten samt Kette ein. Mit dem Pfosten lockert ihr die feste Erde auf und buddelt dann den Sarg frei. Tretet die lockeren Steine weg, schlagt mit dem Pfosten den Stalagmiten ab und geht durch den rechten Durchgang. Sammelt hier den Steinblock auf und kehrt in den Tunnel zurück. Nehmt den oberen Ausgang zum südwestlichen Tempel. Hier füllt ihr die Erde in die rechte Schale und legt die Haselnuss hinein. Lasst die Fackel an der Kette in die Lava runter und begebt euch zum südöstlichen Tempel. Trennt den Eiszapfen ab, legt ihn zusammen mit dem Zahnrad in den Bottich und schmelzt ihn mit Hilfe der Fackel. Hängt jetzt die Kette ins Wasser und kehrt mit der Fackel zum Sarg zurück. Hier brennt ihr die schützende Farbe ab und kehrt in den ersten Tempel zurück, in welchem ihr den Steinblock auf das rechte Podest legt. Wechselt zurück zu Fenton.

Sammelt den ausgehöhlten Steinquader ein und geht in den Tunnel. Hier öffnet ihr den Sarg, nehmt den Knochen heraus, sammelt Kieselsteine ein und geht durch den rechten Durchgang.

Lost Horizon - Trailer

Betrachtet mit Kim die Umgebung und vor allem den Tisch.

Lost Horizon - Hinter dem Horizont geht's weiter - mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 97/1161/116
Zeit das Ganze zu beenden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sammelt mit Fenton ein paar Kristalle ein und geht durch den Tunnel in den südöstlichen Tempel. Steckt die 3 Kristalle in die 3 Vertiefungen und steckt das Teil des Drachenamuletts ein. Zieht an der Kette im Bottich und ihr erhaltet einen Eisklumpen. Im südwestlichen Tempel lasst ihr den Eisblock zur Lava herunter um ihn aufzutauen. Macht nun die Kette am Steinquader fest und angelt einen Schluck Lava. Legt den Knochen in die linke Schale der Statue und stellt den Lavabecher in die Vertiefung. Nehmt das zweite Teil des Amuletts an euch und geht in den ersten Tempel zurück. Setzt das Zahnrad in den Mechanismus ein und werft 3 Kieselsteine in den linken Steinkopf. Danach 2 Kieselsteine in den rechten Kopf und schon habt ihr das dritte Teil des Drachenamuletts und könnt es zusammensetzen. Geht jetzt wieder in den Raum mit dem Kraftfeld und wendet das Amulett darauf an. Richard erklärt euch wie es geht.

In dem Chaos kann Kim den Tisch treten und die Flasche fällt zu Boden. Zieht eine Scherbe zu euch ran.

Klickt als Fenton erst die linke und dann die rechte Plattform mit dem Amulett an.

Sammelt die Glasscherbe auf und schneidet damit Kims Fesseln durch.

Wendet jetzt das Amulett noch auf die letzten beiden Plattformen an.

Genießt den abschließenden Kampf in dem ihr nichts falsch machen könnt und ihr habt es geschafft.

Herzlichen Glückwunsch

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: