Das Adventure Lost Horizon ist ab sofort auch für Android-Geräte verfügbar. Heruntergeladen werden kann es für 4,99 Euro bei Google Play.

Erst vor einem Monat brachte Deep Silver das Spiel für iOS-Geräte heraus, wo es für 5,99 Euro zu haben ist. Wie dabei betont wird, handelt es sich um eine sogenannte Premium-App – In-App-Käufe gibt es also keine.

Enthalten ist eine vollständige Vertonung der deutschen und englischen Sprache, während die Protagonisten von bekannten Stimmen aus Kinofilmen gesprochen werden.

Entwickelt wurde der Titel von Animation Arts, den Machern der Geheimakte-Reihe. Für den PC ist schon seit geraumer Zeit Lost Horizon 2 erhältlich.

Worum es in Lost Horizon geht

In Lost Horizon geht es nach Hongkong des Jahres 1936: Fenton Paddock wird unter fadenscheinigen Gründen aus der britischen Armee geworfen und hält sich mit kleinen Gaunereien über Wasser. Als er jedoch den lukrativen Auftrag bekommt, einen Expeditionstrupp aufzuspüren, der von seinem alten Freund Richard angeführt wurde und in den Bergen Tibets verschollen ist, scheint sich das Blatt für den Abenteurer zum Besseren zu wenden.

Doch neben Fenton und seiner Ex-Freundin Kim hat es auch ein Geheimbund der Nazis auf die vermissten Forscher abgesehen – denn allem Anschein nach haben sie unter dem Dach der Welt Entdeckungen gemacht, die in falschen Händen das Schicksal der Welt für immer besiegeln könnten.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Lost Horizon ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.