Lords of Xulima ist ein neues Rollenspiel, das sich unter anderem von Ultima, Wizardry und Might & Magic hat inspirieren lassen. Bereits vor einiger Zeit tauchte es bei Steam Greenlight auf und erreichte auch Kickstarter - und das inzwischen erfolgreich.

Noch 7 Tage verbleiben, die benötigten 10.000 Dollar wurden längst eingenommen. Und auch bei Steam wurde der Titel durchgewunken, so dass er voraussichtlich schon im Februar veröffentlicht wird.

Gespielt wird aus einer klassischen isometrischen Perspektive, wobei die Kämpfe aus der 'Ego-Ansicht' rundenbasiert ausgetragen werden. Das Ziel sei es, die Komplexität eines Rollenspiels längst vergangener Tage einzufangen und sie in ein modernes Spiel zu packen.

Dabei verspricht man über 60 Stunden Spielzeit, eine eigene Party bestehend aus bis zu sechs Charakteren (wählbar sind 9 Klassen und über 100 Fähigkeiten), über 16 Bosse, über 30 Dungeons, handgemalte 2D-Grafiken, herausforderndes Gameplay, eine epische Story und mehr.

Sollten 30.000 Dollar eingenommen werden, kommen noch eine neue Region sowie mehr Soundtrack-Stücke hinzu. Lords of Xulima erhaltet ihr ab 16 Dollar.

Übrigens ist dies nicht die einzige Crowdfunding-Kampagne, mit der der Entwickler Geld einnehmen wollte. Bereits auf IndieGoGo war Lords of Xulima zu finden, wo am Ende 12.000 Dollar zusammenkamen - das Ziel waren 10.000.

Lords of Xulima erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.