Cartoon reimt sich auf Polygon. Das mag zunächst einmal natürlich gar nichts heißen - außer das heute Warner Bros. Interactive mit Looney Tunes: Acme Arsenal ein neues Action-Adventure zu seinen aus Film- und Fernsehen bekannten Comiclizenzen angekündigt hat.

Und mit dieser Franchise im Rücken, können die sich für die Entwicklung verantwortlich zeichnenden Red Tribe-Studios wahrlich aus dem vollen Toonpool schöpfen. So werden insgesamt sieben Cartoonhelden auf der Wii und der Xbox 360 den Sprung von der Mattscheibe auf die nun, ja Mattscheibe schaffen: Bugs Bunny, Daffy Duck, der tasmanische Teufel, der Streithahn Foghorn Leghorn, Marvin the Martian, der haarige Gossamer und noch eine bisher nicht enthüllte Figur. Ob ihr also nun durch Szenarios wie Camelot, Ägypten, den Mars, den Wilden Westen und den zweiten Weltkrieg lieber hüpft, schnattert, wirbelt, pickt, lasert oder wütet, ist allein eine Frage des Charakters.

Eher als Frage des persönlichen Geschmacks erweist sich unterdessen der Mehrspielermodus, in dem die verschiedenen Kampf-, Puzzle- und Fahrmissionen auch kooperativ bestritten werden können.

Bleibt also nur noch abzuwarten, ob sich Looney Tunes: Acme Arsenal bei seinem Release im Herbst 2007 vielleicht wirklich als ein wahres Gedicht erweist - von wegen Cartoon reimt sich auf Polygon.

Looney Tunes: Acme Arsenal ist für GameCube und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.