Media Molecule wird sich nach Little Big Planet 2 erst einmal nicht mehr um Sackboy & Co. kümmern. Woran derzeit gearbeitet wird, ist nicht bekannt.

Little Big Planet - Media Molecule nimmt Abstand von der Serie

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuLittleBigPlanet 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 28/291/29
LBP2 wird natürlich weiterhin unterstützt und mit neuen Inhalten versorgt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf dem GameLab-Event in Barcelona erwähnte Studio Director Siophan Reddy in einem Vortrag, dass man von Little Big Planet etwas Abstand nehmen will. Stattdessen wird man neue Ideen verfolgen, so Reddy weiter.

Little Big Planet war das erste Projekt des damals neu gegründeten Entwicklers, auf das eine ganze Menge DLC und schließlich Little Big Planet 2 folgte. Das Spiel wird bald um PlayStation-Move-Unterstützung erweitert.

Der PSP-Ableger wurde in Zusammenarbeit mit SCE Cambridge entwickelt, am kommenden PS-Vita-Teil, der mit Little Big Planet 2 kompatibel ist, arbeiten hingegen nur noch Double11 und die Tarsier Studios (erstellen auch DLC für LBP2).

Man darf gespannt sein, womit uns die kreativen Köpfe bei Media Molecule als Nächstes überraschen werden.

LittleBigPlanet 2 ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.