Wer seine Kreationen aus dem ersten Teil auch in Little Big Planet 2 verwenden möchte, der könnte unter Umständen Schwierigkeiten bekommen. Wie Entwickler Media Molecule erklärte, möchte man das Spiel abwärtskompatibel zu seinem Vorgänger machen. Jedoch soll es noch einige Probleme geben, die es im Moment zu bewältigen gibt.

LittleBigPlanet 2 - Entwickler geben keine Garantie auf vollständige Abwärtskompatibilität

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 16/281/28
Diesmal dürfen auch andere Genre in Angriff genommen werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach kann Media Molecule nicht hundertprozentig garantieren, dass die von den Spielern generierten Inhalte kompatibel sind. "Wir könnten vielleich keine hundertprozentige Abwärtskompatibilität erreichen. Doch ich hoffe es. Für unsere Qualitätssicherung ist es wirklich harte Arbeit, weil erst Millionen von verschiedenen Levels getestet werden müssen. Wir könnten wegen den Exploits, die die Spieler verwendet haben, keinen Erfolg haben.", so Media Molecules Alex Evans gegenüber der EDGE.

Technisch möglich wäre es also theoretisch, doch die die Exploits bzw. Lücken in dem Spiel machen dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung. Ob es den Entwicklern gelingt, eine vollständig abwärtskompatible Version auf den Markt zu bringen, werden wir noch in diesem Jahr sehen.

LittleBigPlanet 2 - Die Sackgesichter sind wieder da7 weitere Videos

LittleBigPlanet 2 ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.