Neben eurem Charakter, den ihr individuell gestaltet, könnt ihr diesmal auch ein eigenes Kart bauen. Dies bringt zwar im Rennen keine Vorteile, aber es sieht dafür besser aus als die anderen Karts. Ihr könnt natürlich auch eure eigenen Strecken bauen, und das ganz nach eurem Geschmack, von ganz einfach bis hin zu fast unmöglich.

Items freischalten

Ihr könnt Items recht schnell freischalten, indem ihr die Strecken öfter fahrt. Dies hat zwei Vorteile: Ihr lernt die Strecken auswendig und bekommt immer mehr Items, damit ihr euren Charakter individuell gestalten könnt. Außer eurem Charakter könnt ihr eure Fahrzeuge ebenfalls gestalten, wie ihr wollt.

Das Wichtigste und zudem das Interessanteste daran ist, dass ihr neue Items für euren Streckeneditor freischaltet, in dem man nach und nach immer kreativer im Streckendesign sein kann. Ihr könnt sehen, ob ihr alle Items auf einer Strecke freigeschaltet habt: Indem ihr in der Weltansicht die Karte auswählt, seht ihr, wie viel gewonnene Dinge & Preise ihr freigeschaltet habt. Sobald dort 100% steht, habt ihr alle freigeschaltet.

Richtig starten

Ihr könnt einen Turbostart ausführen, indem ihr kurz, nachdem die Zwei erschienen ist, aufs Gas drückt. Da ihr im Offline-Modus immer auf dem letzten Platz startet, ist ein guter und schwungvoller Start wichtig. Zumindest wenn man so früh wie möglich den ersten Platz erreichen will. Falls ihr dies nicht beim ersten Mal hinkriegt, verzweifelt nicht. Es benötigt viel Zeit und Übung, einen solchen Start jedes Mal auszuführen.

Im Splitscreen spielen

Ihr könnt erst Karten im Splitscreen spielen, wenn ihr die dazugehörigen Karten im Einzelspielermodus freispielt. Der Splitscreen-Modus an sich ist dann, wie er immer ist: Der Bildschirm wird in der Mitte geteilt, damit alle Beteiligten einen gleichgroßen Bildschirm bekommen.

Kampf-Modus

Im Kampf-Modus geht es im Vergleich zum Standard-Rennmodus sehr brutal zu. Hier gilt das Gesetz des Stärkeren, und nur der überlebt. Das heißt, ihr seid in einer kleinen Arena und müsst eure Gegner mithilfe von Items besiegen. Wer am Ende der Zeit, die 3 Minuten beträgt, die meisten Kills gemacht hat, gewinnt die Runde. Hier hilft keine großartige Taktik, hier gilt es, Items zu sammeln und den Gegner damit abzuschießen, um Punkte zu sammeln und selbst nicht abgeschossen zu werden.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: