Arbeitet das von Peter Molyneux gegründete Lionhead Studios etwa an einem MMO? Vielleicht sogar an einem MMORPG im Fable-Universum? Ganz auszuschließen ist das inzwischen nicht mehr, nachdem bereits entsprechende Gerüchte die Runde machten.

Denn wie Microsoft bekannt gab, ist John Needham der neue Chef bzw. Leiter von Lionhead. Er arbeitet seit über zwölf Jahren in der Branche in führenden Positionen, darunter etwa bei den Cryptic Studios (Star Trek Online) sowie Gazillion Entertainment (Marvel Heroes).

Genügend Erfahrung bringt er auf dem Gebiet jedenfalls mit und soll Lionhead diesbezüglich laut Microsoft tatsächlich unterstützen. Needham wird direkt an Phil Harrison berichten, Corporate Vice President Interactive Entertainment Business bei Microsoft.

Erst Ende 2011 suchte Lionhead einen erfahrenen Programmierer, der sich mit MMOs gut auskennt und viel Erfahrung im Umgang mit den technischen Apsekten des Genres hat. So sollte er sich um die Netzwerk-Architektur, Sicherheitsbedenken, Unterstützung für nahtlose Post-Launch-Updates und die Implementierung von Server-Features kümmern.

Das klingt insgesamt doch schon sehr stark nach einem MMO. Vermutlich sogar für die nächste Xbox-Generation, denn zuletzt suchte Lionhead einen Mitarbeiter, der Erfahrung mit der Unreal Engine 4 mitbringt.