Das Studio rund um Peter Molyneux sucht derzeit nach Verstärkung für ein unangekündigtes Projekt. Erfahrungen mit MMOs (Massively Multiplayer Online) sind dabei von Vorteil.

Woran arbeitet Lionhead derzeit noch?

In der Stellenausschreibung wird nach einem erfahren Programmierer verlangt, der gerne MMOs spielt und viel Erfahrung im Umgang mit den technischen Aspekten des Genres hat. Er würde sich um die Netzwerk-Architektur, Sicherheitsbedenken, Unterstützung für nahtlose Post-Launch-Updates und der Implementierung von Server Features kümmern. Zu den erforderlichen Erfahrungen gehört auch, an mindestens einem fertiggestellten MMO gearbeitet zu haben.

Von Vorteil ist außerdem Kenntnis über die Unreal Engine, die Lionhead bereits für den kommenden Kinect-Titel Fable: The Journey verwendet. Im Umgang mit Xbox 360 und Xbox Live sollte derjenige ebenfalls geschult sein.

Erwartet uns ein Fable MMO, oder wird der nächste Teil vielleicht einfach weitaus größeren Wert auf den Multiplayer-Teil legen? Natürlich wäre auch eine komplett neue Marke denkbar.

Lionhead plaudert gerne alles über das Projekt aus – dazu muss man sich nur bewerben, angenommen werden und schon wird man eingeweiht.

Gerüchten zufolge sollen wir mit dem unangekündigten Fable 4 im Jahr 2013 rechnen können. Einen Termin für Fable: The Journey gibt es bislang nicht.