Nachdem der Überraschungserfolg Limbo vom Independent-Entwickler Playdead im Jahr 2010 auf dem Xbox Live Marktplatz und später auch im Playstation Store erschien, äußert sich der dänische Entwickler nun zu "Project Two", wie es von ihnen genannt wird, was der Nachfolger von Limbo ist.

Limbo - Nachfolger ohne Schwarz-Weiß-Look

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 18/231/23
Der Schwarz-Weiß-Stil von Limbo war eines der großen Kennzeichen des Download-Titels. Dieser Stil wird im Nachfolger nicht mehr zu sehen sein. Wie der Entwickler verrät, werden im Nachfolger Farben verwendet werden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dino Patti von Playdead legte folgendes Statement zum Spiel ab: "Ich bin der Meinung, dass es verdammt gut aussieht. Ich bin schon jetzt sehr stolz darauf. Die Kunst ist noch nicht vollkommen da, aber in meinen Augen ist es das perfekte zweite Spiel für uns, weil es (Limbo) in so vielem ähnelt und doch so anders ist. Das nächste Projekt ist verrückter als Limbo, wenn du das verrückt nennst. Es ist auf viele Arten etwas sonderbarer."

Neben der Einführung von Farben ist das Projekt "mehr 3D als du denkst", so Patti.
Bilder oder anderes Material zum Titel wurden noch nicht veröffentlicht, weswegen mehr Informationen zum neuen Stil nicht bekannt sind.

Wann das Spiel erscheint und auf welchen Plattformen wir es letztendlich spielen können werden, wurde von Playdead noch nicht bekannt gegeben.

Limbo ist für Xbox 360, seit dem 20. Juli 2011 für PS3 und seit dem 20. August 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.