Von Donnergrollen begleitet, lichtet sich die Sumpflandschaft und öffnet sich zu einem Graben hin. Der Schal zerrt den Jungen über den Abgrund, der daraufhin die Brille an einem Bambus verliert. Dann verschwindet er über einen kleinen Teich durch einen verwachsenen Torbogen.

Lilly kommt aus dem Sumpf und läuft auf einem Holzsteg, der jedoch vor ihr von einer Pflanze so angehoben wird, dass sie ihn nicht überwinden kann. Zum zweiten Mal kommt euch der Trick mit dem entflammten Schilfhalm zu Gute. Ihr findet ihn hinter Lilly. Entzündet ihn dann an der Lampe über ihr. Mit ein bisschen Geduld wird es der Pflanze unter dem Steg nun zu heiß, wenn ihr den Schilfhalm an sie haltet.

Lilly Looking Through - Brille auf! Mit unserer Komplettlösung behaltet ihr den Durchblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/31Bild 104/1341/134
Wenn es der Pflanze zu heiß wird, rollt sie sich zusammen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lasst Lilly auf das Ende des Stegs zu laufen, damit sie sich an der Ranke über den Abgrund schwingt. Dabei schafft sie es, die Brille von dem hohen Bambus zu befreien. Jedoch außerhalb eurer Reichweite.

Vor dem kleinen Teich könnt ihr Lilly auf eine druckempfindliche Plattform lenken, die ein Stück des inneren Teichrings herunter fahren lässt, so dass Wasser dort hinein fließt. Sobald Lilly jedoch die Plattform verlässt, fährt das Stück zurück an seinen ursprünglichen Platz.

Lilly kann den kurzen Hebel vor sich umlegen, wobei ein gebogenes Rohr von links nach rechts fährt und ein Stück ausfährt. Mit dem längeren Hebel über sich, kann Lilly eine Luftblase erzeugen, die den Frosch im inneren Teichbecken anhebt. Mit dem spitzen Stock rechts an der Seite könnt ihr die Blase platzen lassen und der Frosch verschwindet. (Alternativ zieht ihr einfach nochmal an dem langen Hebel.) Danach kann sie mit erneutem Ziehen des längeren Hebels eine neue Luftblase entstehen lassen.

Lilly Looking Through - Official Trailer

Doch was fängt man damit an, außer dass man sie wieder zerstechen kann? Man benutzt sie einfach als Brücke!

Lilly Looking Through - Brille auf! Mit unserer Komplettlösung behaltet ihr den Durchblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/31Bild 104/1341/134
Eine Brücke aus Luftblasen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Drei dieser halbrunden Blasen braucht es dafür. Nur müssen sie von unterschiedlicher Größe sein, damit Lilly über sie hinweg kommt. Also pustet die erste Blase erst einmal auf, bevor ihr das Rohr wieder von Lilly wegdreht (kurzer Hebel) und dann den langen Hebel zieht. Damit wird ein Teil der Luft wieder heraus gesogen, bevor ihr das Rohr erneut dreht, den langen Hebel zieht und die Blase diesmal doppelt so groß wird.

Spült diese nun nach hinten im inneren Teichbecken, indem ihr euch auf die druckempfindliche Plattform stellt. Die zweite Blase könnt ihr einfach zu normaler Größe aufblasen, während ihr die letzte einfach normal groß macht, ihr dann aber wieder etwas Luft absaugt.

Nun könnt ihr Lilly mit einem Klick auf die Blase über den Teich helfen und auf der anderen Seite hochklettern lassen. Der Weg zurück ist nun abgeschnitten, als die größte Blase platzt. Dafür findet Lilly nun endlich die Brille, die sie vorher von dem Bambus befreit hat.

Lilly Looking Through - Brille auf! Mit unserer Komplettlösung behaltet ihr den Durchblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/31Bild 104/1341/134
Aus dem Sumpf wird eine idyllische Landschaft.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neugierig wie sie ist, setzt Lilly die Brille auch sofort auch und - Wow! Die düstere Sumpflandschaft verschwindet und ein idyllisches Ebenbild kommt zum Vorschein. Grün getupftes Gras, helles Licht. Selbst der Graben ist verschwunden! Auch der Teich stellt sich nun eher als Brunnen heraus mit klarem rauschenden Wasser.

Der Torbogen, der vorher von Ranken überwuchert war, ist nun eine breite metallene Röhre durch die Lilly nach unten rutscht, nachdem sie die Brille wieder aufgesetzt hat. Die Funktionsweise der Brille dürfte damit klar geworden sein: Sobald Lilly sie aufsetzt, reist sie in die Vergangenheit, in eine Zeit, in der die Welt noch nicht verfallen und von Vegetation überwachsen war. Setzt sie die Brille wieder ab, landet sie wieder in der Gegenwart.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: