Wird an einer Fortsetzung zu Life is Strange gearbeitet? Was bei vielen Fans des Adventures gehofft wird, scheint nicht nur die Spieler selbst zu betreffen. Auch Drehbuchautor Alain Damasio hat Interesse und würde gern am zweiten Teil arbeiten.

Life Is Strange - Drehbuchautor ist an einer Fortsetzung interessiert

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 52/611/61
Kommt eine Fortsetzung zu Life is Strange?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das verriet der Autor in einem Interview mit der französischen Seite Alchimy. Damario hatte vor Life is Strange am Action-Adventure Remember Me mitgewirkt. Da dies keine Fortsetzung spendiert bekommt, würde der Drehbuchschreiber gern weiter mit Life is Strange in die Zukunft blicken.

"Wir sollten eigentlich Remember Me 2 machen. Aber das hat mit Capcom nicht geklappt. Ich habe dann als Autor an Life is Strange bei Dontnod Entertainment gearbeitet. Und ich werde auch beim Nachfolger Life is Strange 2 meine Finger im Spiel haben."

Demnach wird eine Fortsetzung des Adventures immer wahrscheinlicher. Die Entwickler haben in letzter Zeit immer wieder davon gesprochen. Konkrete Details oder Pläne zu einem zweiten Teil wurden aber bislang noch nicht preisgegeben.

In Life is Strange schlüpft ihr in die Rolle der jungen Max Caulfield. Die Studentin an der Blackwell Academy findet eines Tages heraus, dass sie besondere Kräfte hat und die Zeit manipulieren kann. Das hat aber nicht nur positive Auswirkungen auf ihr Umfeld.

Life Is Strange ist seit dem 30. Januar 2015 für PC, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One und seit dem 14. Dezember 2017 für iOS (iPad / iPhone / iPod) erhältlich. Jetzt bei Amazon kaufen.