Na so was! Von einem Larry-Spiel erwartet man ja so einiges: abgründigen Humor, sexuelle Anzüglichkeiten aller Art oder auch mal ein Dildo-Sammel-Spiel aber doch ganz bestimmt nichts Härteres. Ok, damals im Teil 7 konnte man sich ein Paar nicht ganz jugendfreie Eastereggs freischalten aber das wars auch schon. Tja und nun kommt Leisure Suit Larry 8 von der Prüfung der USK ohne Jugendfreigabe zurück! Dort wurde die Playstation2-Version getestet und die ist inhaltlich mit PC- und Xbox-Version identisch.



Ja ok.. *hüstel* das ist vielleicht anzüglich aber noch lange kein Grund, dem Spiel keine Jugendfreigabe zu erteilen!

Nun drängt sich natürlich die Frage auf: Wieso? Was hat dieser Larry-Teil, was die anderen nicht hatten? Hmm... hier müssten wir allerdings mal wieder den heutigen Kaffeesatz befragen denn konkrete Hinweise gibt es da kaum. Gut, es ist anzunehmen, dass der Grund möglicherweise sexueller Natur sein könnte, denn Blut und Gewalt dürften wohl kaum drin vorkommen. Sieht also so aus, als würde Larry Laffer von seinem Neffen Larry Lovage überboten. Bleibt noch abzuwarten, ob der Publisher Vivendi Universal Games das Spiel noch einmal einreicht, was ja kürzlich bei Burnout 3 erfolgreich war: Nach einem erneuten Test stufte es die USK von 16 auf 12 Jahre herunter.

Leisure Suit Larry: Magna Cum Laude ist für PC, seit dem 05. November 2004 für XBox und seit dem 12. November 2004 für PS2 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.