LEGO City Undercover wurde schon auf der E3 2011 angekündigt, damals noch unter dem Namen LEGO City Stories. Neben neuem Bildmaterial gibt es nun auch nähere Infos zum Gameplay selbst.

LEGO City: Undercover - LEGO trifft auf Grand Theft Auto, Details zum Open-World-Spiel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 35/441/44
Es gibt viel zu entdecken
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Open-World-Spiel schlüpft man in die Rolle von Chase McCain, einem Undercover-Cop. Er muss dem Bösewicht Rex Fury Einhalt gebieten, der mit einer Welle der Kriminalität LEGO City heimgesucht hat.

Ganz im Stil von Grand Theft Auto ist die Spielwelt frei erkundbar, neben Fahrzeugen stehen auch diverse Flugzeuge bereit. Insgesamt soll es mehr als 100 Vehikel geben. Anders als in den meisten LEGO-Spielen von TT Games, kann man diesmal aber nicht die Charaktere wechseln. Dafür kann sich McCain verkleiden, etwa als Feuerwehrmann, Bauarbeiter oder Räuber, wodurch er andere Fähigkeiten bekommt. Nur so lassen sich bestimmte Puzzles lösen oder neue Areale betreten.

Wie im Trailer zu sehen ist, dient das Wii U GamePad in erster Linie als Übersichtskarte. Außerdem scannt man damit nach Verbrechern oder versteckten Hinweisen und erhält Missionsupdates zugespielt.

Die Veröffentlichung von LEGO City Undercover ist für Weihnachten geplant. Eine Version für den 3DS befindet sich ebenfalls in Arbeit, hat aber noch keinen festen Termin.

LEGO City: Undercover - Die ersten Screenshots zum LEGO GTA für Wii U

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (9 Bilder)

LEGO City: Undercover - Die ersten Screenshots zum LEGO GTA für Wii U

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 35/441/44
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
10 weitere Videos

LEGO City: Undercover ist für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.