Das Left 4 Dead 2 Addon The Passing wird, wie nun angekündigt wurde, am 22. April erscheinen. Auf dem PC wird es wieder kostenlos verfügbar sein, Xbox 360-Spieler müssen einige Punkte investieren.

Left 4 Dead 2: The Passing - Neue Spielmodi enthüllt - Preis und Termin bekannt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuLeft 4 Dead 2: The Passing
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 10/111/11
Na wer wartet denn da im Hintergrund?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

The Passing bringt euch einen Golfschläger als Nahkampfwaffe, die durchschlagskräftige M-60, sowie einen neuen Zombie, den Gefallenen Überlebenden. Außerdem können im Versus Modus jetzt auch Bots die Infizierten-Plätze auffüllen und im Laufe der Kampagne trefft ihr auf die Überlebenden aus Left 4 Dead. Achievements dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen, diesmal sind es zehn Neue.

Was bisher allerdings nicht verraten wurde, waren die neuen Spielmodi. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Events, welche „Mutationen“ genannt werden. Diese Mutationen wechseln jede Woche und bieten immer andere Herausforderungen im Spiel.

Dabei kann es sich um „Realistisches Versus“ handeln oder „Kettensägen Massaker“, bei dem alle Spieler Kettensägen mit unendlich viel Benzin in die Hand gedrückt bekommen. Insgesamt sind über 20 dieser Mutationen geplant und nur The Passing-Besitzern zugänglich.

Neben dem Veröffentlichungsdatum hat Valve auch den Preis bekannt gegeben. Der wird auf der Xbox 360 wieder 560 MS Points betragen, auf dem PC aber komplett kostenlos sein.

Left 4 Dead 2: The Passing ist für PC und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.